Witzenschaft

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Witzenschaft ist ein Spiel gewitzter Personen einer weltweit verwitzten Spielergemeinde. Es geht darin darum, die Welt oder einzelne ihrer Protagonisten bzw. deren Handlungen pointiert zu beschreiben. Das höchste Ergebnis witzenschaftlicher Arbeit ist ein guter Witz.

Bei den Natur- und Technik-Witzenschaften kommt es auf die Anwendung der witzenschaftlichen Methode an, denn nur originelle Witze dieser Richtungen finden Anerkennung als neue Erkenntnis der Witzenschaft.

Bei den Wirtschafts- oder den Geisteswitzenschaften kommt es nur darauf an, alte Witze neu zu verkaufen oder neu zu interpretieren. Die Ideenräume dafür liefern der Mode entsprechende neue Theoriegebäude, die jeweils aus den Trümmern vergangener Theoriegebäude errichtet sind.

[Bearbeiten] Witzenschaftliche Methode

Natur- und Technikwitzenschaften hingegen sind statt modisch methodisch organisiert als eine Lotterie des Weltenschöpfers. Für einen originellen Witz braucht man nämlich ein Einfallslos. Ein solches Gewinnlos garantiert einen göttlichen Einfall für einen göttlichen Witz. Wenn zwei Personen der gleiche Witz einfällt, kommt es nicht nur darauf an, welche von beiden den Witz als erstes veröffentlicht in einer Witzenschaftlichen Arbeit, sondern welche ihn besser vorträgt. Naturwitzenschaften befassen sich in ihren Witzen nicht nur mit Gegenständen, sondern auch mit deren Zusammenhängen. Entsprechende Gewinnlose sind die Zusammenhanglose.

Viele natur- und technik-witzenschaftliche Arbeiten sind nach einer gewissen Zeit einfach überholt. Niemand versteht dann die darin veröffentlichten Witze mehr, auch wenn sie zur Zeit ihrer Veröffentlichung höchst originell waren. Genies dieser Witzenschafts-Disziplinen schaffen deshalb Witze, die man immer wieder erzählen kann. Dafür brauchen sie aus der Lotterie das seltenste Los, das Zeitlos.

Das häufigste Los der Natur- und Technikwitzenschaften ziehen meist Baccalaureaten in ihren Bachelor-Arbeiten, in welchen zumeist kein neuer Witz, sondern nur die Umzingelung eines hypothetischen Witzes gelingt. Dieses Los nennt man Belanglos (italienisch bologna).

Spezialprojekte
In anderen Sprachen
projects