Welt-Antidoping-Agentur

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Welt-Antidoping-Agentur WADA (engl.: World Anti-Doping Agency) ist eine internationale Organisation, die weltweit Maßnahmen gegen Doping organisiert.

Sie wurde 1999 in Lausanne, Schweiz gegründet. Im April 2002 wurde das Hauptquartier nach Montreal, Kanada verlegt.

[Bearbeiten] Geschichte

[Bearbeiten] Gründung

Nachdem Dieter Baumann 1999 erfolgreich demonstrierte, dass Zahnpasta unter Umständen nicht nur das Zubeißen kraftvoller gestalten kann, wurde die WADA gegründet, um den durch zahlreiche Dopingspekulationen geschädigten Ruf des Profisports wieder herzustellen. Leider übertrafen die darauf eingeleiteten Kontrollen, im Vorfeld der Tour de France noch die pessimistischsten Erwartungen, als das komplette Team Festina wegen massiven Mißbrauchs von Nutten und Crack, von der Teilnahme am Giro d' Italia ausgeschlossen werden musste.

[Bearbeiten] Ausrichtung

Es stellte sich die grundsätzliche Frage, wie man in Zukunft dem Phänomen Doping begegnen sollte. Die WADA entschied sich für eine rigorose Kontroll-, Verbots- und Kriminalisierungsstrategie, obwohl es eigentlich ein offenes Geheimnis war, dass im Profisport ohne Doping schon lange nichts mehr ging.

[Bearbeiten] Momentane Situation

Zur Zeit ist die WADA noch damit beschäftigt, im Profisport aufzuräumen. Erreicht werden soll dies durch sporadische, unangekündigte Urin-, Blut- und Stuhlproben, die der Sportler abgeben muß. In Kraft- und Schnellsportarten trägt diese Methode bereits Früchte. Die Leistungen der Sportler gingen insgesamt stark zurück, nachdem auf Anabole Steroide getestet wurde.

[Bearbeiten] Ausblick

Nachdem die WADA es in ferner Zukunft erreicht haben wird, dass der Sport wieder frei von Dopig ist, muß sich die Agentur ein neues Betätigungsfeld für ihre, bis dahin stark verbesserten Kontrollmechanismen suchen.
Als naheliegendes Ziel kann damit eigentlich nur die Verwirklichung der Drogenfreie Gesellschaft in Frage kommen, da schließlich nicht nur im Sport gedopt wird. Die WADA wird somit zur ersten, unabhängigen Kontrollgesellschaft für Gesellschaftskontrolle avancieren.

[Bearbeiten] Aberkennung von Auszeichnungen

Die von der Polizei schon heute vereinzelt durchgeführten Urinproben an Autofahrern, mit dem Ziel Doping nachzuweisen werden in Zukunft zentral über die WADA laufen. Wird ein Autofahrer des Konsums illegalen Substanzen, wie Marihuana oder Kokain überführt, kann dies zur Folge haben, dass ihm Ehrungen wie 20 Jahre unfallfreies Fahren wegen Doping aberkannt werden.

Die WADA wird aber noch weiter gehen und noch weitläufigere Aberkennungen durchsetzen. So werden in Zukunft ein Großteil aller Gemälde, die gesammelten Werke etlicher Literaten und so gut wie die alle, bisher auf Tonträgern festgehaltene Musik für ungültig erklärt werden, da sie unter dem leistungssteigernden Einfluß von Dopingmitteln entstanden sind.
Auch sämtlichen Oscarpreisträgern wird der Oscar wieder entzogen und der Irakkrieg 2004 wird wegen Dopingverdachts des damals amtierenden US Präsidenten und der kämpfenden Truppen wiederholt werden müssen.

[Bearbeiten] Sperren

Des Dopings überführte Politiker, werden für 4 Jahre gesperrt, sofern sie in Spitzenpositionen waren, wird das Wahlergebnis anuliert.

Sport
Maennerflug

Sportarten: Aikido | Baseball | Biathlon | Bikesurfen | Bodybuilding | Boxen | Breitensport | Bungee-Jumping | Eisprung | Elfmeterschießen | Fischtennis | Formel 1 | Frauenfußball | Freestyle-Fishing | Fußball | Fußball Advance | Fussball | Fütbohl | Golf | Karnickelwerfen | Kendo | Ketzerei | Maulwurf | Nonnenhockey | Nordic Walking | Obedience | Panikmache | Rubbel die Katz' | Rugby | Salatschleudern | Schach | Schneeballschlacht | Tai Chi | Tennis | Tischcurling | Turmspringen | Uathlon | Urban Camping | Wrestling | Yoga

Sportler: Muhammad Ali | Dieter Baumann | Floyd Landis | Axel Schulz | Ebby Thust | Mike Tyson | Jan Ullrich | Nikolai Sergejewitsch Walujew | René Weller | Tiger Woods

Vereine und Organisationen: Nationale Fahrrad Organisation | Welt-Antidoping-Agentur

Sportveranstaltungen: Berlin-Marathon | Bewerbungen für die Olympischen Sommerspiele 2020 | Olympische Spiele | Paralympische Spiele | Offizieller Informationsführer zu den Olympischen Spielen 2008 | Tour de France

Sonstiges: Doping | Fitnessstudio | Kosmischer Quarterback | Mountainbike | Sporting | War on Doping

Spezialprojekte
projects