Weißes Haus

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Weiße Haus (engl. white house) war und ist das erste Alpinaweiß-Musterhaus der Welt. Zudem ist es Amtssitz, Privatwohnung, Kino, Bowlingbahn, Tennisplatz und Luftschutzbunker des amerikanischen Kaisers Präsidenten.

[Bearbeiten] Bau

Das Weiße Haus wurde von George Washington, erstem aufsässigen Querulant gegen die britische Krone Präsident der USA und der Alpinaweiß-Corperation in Auftrag gegeben. Ursprünglich war es als Präsidentengartenlaube geplant, aus Budgetgründen jedoch später zum Amtssitz erklärt. Die Annahme, dass das Weiße Haus im britisch-amerikanischen Krieg niedergebrannt wurde, wird in neueren Quellen widerlegt. In Wahrheit wurde es wegen massiven Anschuldigungen der damaligen britischen Stiftung Warentest gegen die Alpinaweiß-Corperation aus Testzwecken angezündet um die „nicht-Brennbarkeit“ der Fassadenfarbe zu überprüfen. Erst Theodor Roosevelt sanierte das Gebäude und legte unter Anderem auch das ovale office, das spätere Amtszimmer der Präsidenten, an. Ältere Pläne Roosevelts ein „stellar office with octagonal-angles and hexageometrical ceiling“ (zu deutsch: Sternenförmiges Büro mit achteckigen Zimmerecken und sechseckiger Decke) zu bauen wurden wegen massiver Proteste der Illuminati und der schweren Tapezierbarkeit verworfen.

[Bearbeiten] Sonstiges

Laut der Wikipedia hat das Weiße Haus 132 Räume, 35 Badezimmer, 412 Türen, 147 Fenster, 8 Treppenhäuser und 3 Aufzüge. Da die Unzulänglichkeit von Wikipedia bekannt ist, sollte der Vollständigkeit halber noch erwähnt werden, dass es natürlich auch noch 824 Türscharniere, 294 Fensterläden und Fenstergriffe, 387 Steckdosen (davon 23 für Starkstrom), 12.834 Stuckleisten an den Zimmerdecken und einen großen roten Knopf hat.

[Bearbeiten] The Secret Cellar

Mit „The Secret Cellar“ (auf Deutsch: der geheime Keller) ist eine semierfolgreiche RTL2-Serie ein geheimer Trakt im Weißen Haus gemeint, in dem sich der CIA Partykeller für die Weihnachtsfeier, der internationale Tagungsraum der Freimauerer und der heilige Gral befinden.

[Bearbeiten] Publikation

Da das Weiße Haus international als veraltet mit kitschiger Inneneinrichtung angesehen wird, hat die US-Regierung beschlossen umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen zu ergreifen. In diesem Rahmen soll es ab 2020 eine weltweit ausgestrahlte Doku-Soap geben. Folgende Vorschläge dafür stehen zur Auswahl:

  • Pimp my government building
  • Wohnen nach Wunsch - Das weiße Haus
  • Die große Sat.1 Weiße Haus-Restaurierung
  • George W. bzw. Baracken-Obama der Restaurationsplaner (John der Restaurationsplaner wurde abgelehnt)

weitere Vorschläge nimmt die US-Regierung gerne entgegen

Spezialprojekte
projects