Weezer

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
        "Weezer are nice guys, I met them once by Hugh Hefner"
                                             David Hasslehoff

Weezer ist eine ambitionierte, us-amerikanische Art-Rock-Band, die sich das ehrgeizige Ziel gesteckt hat, Goethes Farbenlehre zu vertonen.

[Bearbeiten] Stil

Weezers Stil zeichnet sich durch hochkomplexe Songstrukturen, vertrackte Rhythmen und ausufernde Instrumentalpassagen auf, die beim ersten Durchgang wohl auch den abgeklärtesten Höhrer erstmal überfordern. Hinzu kommen die stark enigmatischen Texte, die dem Bandleader und Gitarristen Rivers Cuomo zufolge vom deutschen Mystiker Heinrich Seuse inspiriert sind. Die Tendenz zur vollkommen Abstraktion zeigt sich etwa beim Song "Beverly Hills", worin das Gitarrenriff aus Joan Jetts grossem Hit "I love Rock'n'Roll" bis zur Unkenntlichkeit verarbeitet worden ist.

[Bearbeiten] Diskographie

Gegründet wurde die Band am 14. Februar 1992 und konnte bislang das blaue (1994), grüne (2001) und khakibraune Album (2005) vorlegen und sind bereits wieder im Studio, um den nächsten Geniestreich in dieser als Myriadologie angelegten Konzeptreihe aufzunehmen. Über den Namen und also die Farbe des kommenden Albums herrscht höchstes Stillschweigen und wird erst beim Release bekannt gegeben. Es dürfte aus musikhistorischer Sicht hingegen klar sein, dass die Farben weiss (Beatles), schwarz (Metallica) und pink (They Might Be Giants) aussen vor bleiben, da sie von den genannten Band bereits vorweggenommen sind.

Spezialprojekte
projects