Wasserstoffbombe

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Wasserstoffbombe kann mehrere Bedeutungen haben.

[Bearbeiten] Wasserstoffbombe (Zeppelin)

Eine Wasserstoffbombe ist ein mit Wasserstoff gefüllter Zeppelin wie die LZ 127 (Hindenburg). Jedoch verbrennt sie nur explosionsartig wenn der Wasserstoff in Kontakt mit Sauerstoff gerät.

[Bearbeiten] Wasserstoffbombe (Frau)

Eine hellblonde Frau mit großen Möpsen wird ebenfalls gerne als Wasserstoffbombe bezeichnet. Sie sollte möglichst von ihrem Mann von chirurgischen Kliniken ferngehalten werden, da sie sich sonst unter großem Geldaufwand in eine Silikon-Wasserstoffbombe verwandeln kann.

[Bearbeiten] Wasserstoffbombe (Mann)

Diese Wasserstoffbombe ist eine chemische Super-Waffe aus Syrien. Sie bleicht das Haar von Revoluzzern durch Wasserstoff-Superoxid, um sie von weitem erkennbar zu machen. Das ermöglicht den Heckenschützen der Syrisch-Arabischen Armee sich die Freude an ihrem mörderischen Handwerk zumindest eingebildet mit weniger Friendly Fire zu vergällen. Frauen sind vor der Waffe geschützt, weil sie in Syrien Kopftuch tragen!

[Bearbeiten] Wasserstoffbombe (Webnachweise)

[1] - Anleitung, Film und Wirkung von Wasserstoffbomben


Stumpfsymbol.jpg Dieser Artikel ist ein Stumpf!

Diese Vorlage bescheinigt dem Artikel, was man sonst nur über Peter Maffay sagt: Er ist etwas zu kurz geraten. Ist das Thema für einen ausführlichen Artikel eher ungeeignet, so droht die Abschiebung ins Undictionary.

Spranzband.jpg

Dieser Artikel ist sexistisch und tritt die „Würde“ von Frauen und/oder Homosexuellen in den Schmutz! Der Gleichstellungsbeauftragte der Uncyclopedia beobachtet diesen Artikel genau!
Spezialprojekte
projects