Wappen a la rosa

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Seit den 90ern ist die Toleranz der Schwulen auf normale Wesen gewachsen. Mittlerweile schwärmen sogar die letzten Dreckskäfer von Hape und Harald und alles, was sich rosa benimmt. So haben einige Länder in ihren Staatswappen Symbole der Homosexualität, etwa 120 weitere Länder wollen nun ein Schwulenwappen einführen, auch Deutschland, mit Herrn Westerwelle als Bundesadler.

(Für Beschreibung bitte mit Mauszeiger ans Bild gehen)

Argentinien: Man sieht die sensiblen Hände eines Pärchens, mit einem Kondom extra largeBenin: Zwei junge frisch geoutete Löwen probieren einen Zungenkuss

Dänemark: Drei Schwule in einer Dreierbeziehung - dazu noch Herzchen

Gabun: Zwei magere, aber wilde Gayanther beim Black Strip

Belize: Zwei andersfarbige tolerante Junggesellen Monaco: Zwei Fürstliche verlieben sich

Sambia: Man sieht, in dieser Beziehung ist der Rechte die sogenannte "Frau"

Südafrika: Man sieht, dass die freizügigen, schwulen Strichmännchen sich mögen Surinname.10 Sekunden bis zum FKK-Wahn, auch Indianer können schwul sein

Spezialprojekte
projects