Vierbeiner

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Schweinehund2.jpg

Vierbeiner

Vierbeiner. Eine der Hauptkategorien der Tiere.

Gemäß der Evolutionstheorie haben sich Zweibeiner und Vierbeiner aus einem gemeinsamen Vorfahren entwickelt. Dieser hatte nur zwei Beine aber weder Arme noch Vorderbeine.

Bei den Zweibeinern entwickelten sich in späteren Evolutionsschritten zunächst Stummelarme (Pinguin), die sich dann zu echten Greifarmen weiterentwickelten (Affen, Yeti, Mensch).

Bei den Vierbeinern hingegen verdoppelte sich durch Mutation die Anzahl der Beine. Hierdurch konnten größere Laufgeschwindigkeiten erreicht werden.

Im Regelfall sind bei den Vierbeinern die Beine paarweise gleich lang. Eine Ausnahme hiervon sind Vierbeiner, die sich an das Leben an Hängen angepaßt haben. Bei diesem ist das Bein, welches der Talseite zugewandt ist, verlängert, während das der Hangseite zugewandte Bein verkürzt ist. Solche Vierbeiner nennt man Hangtiere. Am bekanntesten ist das Hangrind.

[Bearbeiten] Bekannte Vierbeiner-Arten

Spezialprojekte
projects