Urban Camping

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Urbancamper-ffm.jpg

Urban Camper

Urban Camping ist eine Trendsportart, die wahrscheinlich ihre Ursprünge in den USA hat. Urban Camping wird sowohl als Erholungssport, Extremsport und von vielen Anhängern als Lebenseinstellung, die sogar religiöse Züge annehmen kann, ausgeübt. Das Präfix "Urban" verrät, dass sich Urban Camping hautpsächlich in Städten abspielt.


[Bearbeiten] Spielregeln

Ziel des Spiels ist die Übernachtung in einer Stadt im Freien mit möglichst wenig Hilfsmitteln. Andere Spieler können sowohl als Gegner und als Verbündete auftreten. Neben gegnerischen Mitspielern gibt es meist noch die Gegner und Spielverderber in grün, die oft die Spieler am Erreichen ihres Ziels zu hindern versuchen.

Anders als beim klassischen Camping kommen beim Urban Camping keine Wohnwagen, Wohnanhänger oder Zelte zum Einsatz. Der Grund dafür liegt unter anderem darin, dass viele Sportler den Einsatz von Sportgeräten auf ein Minimum reduzieren und in den meisten Fußgängerzonen die Verwendung solcher Geräte verboten ist.

[Bearbeiten] Spieler

Urban Camping wird fast ausschließlich von Managern, Vorstandsvorsitzenden und gelangweilten Milliardären gespielt. Neben dem Erholungsfaktor und Nevernkitzel, den dieser Sport bietet, hat er für diese Zielgruppe auch sehr praktische Vorteile, wie zum Beispiel die Minimierung des Wegs zur Arbeit.

[Bearbeiten] Risiken

Wie bei vielen Extremsportarten kann auch beim Urban Camping sehr schnell eine Abhängigkeit zum Sport entstehen. Die Folgen sind klar: Verlust des Jobs und dadurch die Unfähigkeit des Unterhalts einer Wohnung und Familie einhergehend mit sozialem Abstieg bis hin zur Obdachlosigkeit.

[Bearbeiten] Literatur

  • Brigitte Landweer (Hrsg.), Peter Lustig, Rüdiger Nehberg, Inge Nixdorf: Stolz der Jugend. Latschenkiefer-Verlagsunion, ISBN 1-0126-9719-5
  • Dr. Sun Yat-sen: Zum Sherpa geboren. Aus: Das Buch der Tausend Wahrheiten. Guomindang-Glückskekswerk, ISBN 1-3814-7310-5


Sport
Maennerflug.jpg

Sportarten: Aikido | Baseball | Biathlon | Bikesurfen | Bodybuilding | Boxen | Breitensport | Bungee-Jumping | Eisprung | Elfmeterschießen | Fischtennis | Formel 1 | Frauenfußball | Freestyle-Fishing | Fußball | Fußball Advance | Fussball | Fütbohl | Golf | Karnickelwerfen | Kendo | Ketzerei | Maulwurf | Nonnenhockey | Nordic Walking | Obedience | Panikmache | Rubbel die Katz' | Rugby | Salatschleudern | Schach | Schneeballschlacht | Tai Chi | Tennis | Tischcurling | Turmspringen | Uathlon | Urban Camping | Wrestling | Yoga

Sportler: Muhammad Ali | Dieter Baumann | Floyd Landis | Axel Schulz | Ebby Thust | Mike Tyson | Jan Ullrich | Nikolai Sergejewitsch Walujew | René Weller | Tiger Woods

Vereine und Organisationen: Nationale Fahrrad Organisation | Welt-Antidoping-Agentur

Sportveranstaltungen: Berlin-Marathon | Bewerbungen für die Olympischen Sommerspiele 2020 | Olympische Spiele | Paralympische Spiele | Offizieller Informationsführer zu den Olympischen Spielen 2008 | Tour de France

Sonstiges: Doping | Fitnessstudio | Kosmischer Quarterback | Mountainbike | Sporting | War on Doping

Spezialprojekte
projects