Unterstrich

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Unterstrich ist ein evolutionäres Relikt aus der Entwicklungsgeschichte des Computers.

Wie bereits Darwin erkannte, stammt der Computer von der Schreibmaschine ab. Schreibmaschinen waren in freier Wildbahn darauf angewiesen, schnell und einfach Unterstreichungen vornehmen zu können, um dem geschriebenen Wort auch Nachdruck zu verleihen. Hierzu diente die Unterstreichungstaste. Um ein Wort unterstreichen zu können, musste man den Wagen der Schreibmaschine um entsprechend viele Stellen zurückfahren und die Unterstreichungstaste verwenden.

Als die ersten Schreibmaschinen zu Computern mutierten, blieb ihnen die Unterstreichungstaste erhalten, ohne dass es hierfür einen technischen Grund gab. Die Evolution war halt zu faul, das Unterstreichungstasten-Gen aus der Schreibmaschinen-DNA mühsam auszubauen. So kam es, dass Generationen von verzweifelten Sekretärinnen jahrzehntelang vergeblich versuchten, mit dem Unterstrich der Computertastatur irgendwelche Worte zu unterstreichen, statt dies mit modernen Tastenkombinationen wie Strg-Shift-U oder mit schnittigen HTML-Tags wie <u> und </u> zu versuchen.

Echte Programmierer, Informatiker und andere höherentwickelte Lebensformen hatten hingegen ausgezeichnete Verwendung für den Unterstrich. Er ermöglicht Bezeichner und Literale von unerreichter Schönheit wie ___MISSING_ALIGNMENT__ oder ADE_WMDESC_SUSPENDDISPATCHER und ist außerdem wichtiger Bestandteil der bedeutendsten ASCII-Kunstwerke.


Spezialprojekte
projects