Unterdeutschung

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

„Boaaa, krass unterdeutscht hier“

~ anonyme sächsische Dumpfbacke aus bildungsferner Schicht über den Anblick eines irischen Hirtenhundes im Thüringer Wald.


Die Unterdeutschung bezeichnet ein sozialethisches Phänomen, das vorwiegend in ländlich-provinziellen Hinterwäldern mit verschwindend geringer Migrantenquote und in Braunstadt Dresden auftritt.

[Bearbeiten] Ausprägung

Unterdeutschland.jpg

Links unten im Bild kam es bei diesem Bauernhof in Mecklenburg-Hinterpommern am 27.12.2015 zu einer Unterdeutschung mit fatalen Folgen für Haus und Hof.

Zu einer Unterdeutschung kommt es immer dann, wenn sehr wenige oder gar keine Migranten in einem von nicht oder nur wenig aufgeklärten Dumpfmenschen besiedelten Landstrich vorhanden sind. Je höher der Nicht-Anteil von Menschen mit anderer Hautfarbe oder anderer Beschnittenheit ist, desto größer ist die Angst der Dumpfmenschen, ihr eingebildet gutes Leben zu verlieren, ihre eingebildet vorhandenene Arbeit an andere abgeben zu müssen, ihren heiligen deutschen Wurstfraß gegen geschächtetes Hammelgulasch eintauschen zu müssen oder ihre wenigen übergewichtigen, analphabeten Deutschkinder in den Mägen kannibaler Ausländermonster verschwinden zu sehen. Eine ausgprägte Unterdeutschung führt außerdem zu saurem Regen, Artensterben, Klimaerwärmung und globalem Unwohlsein, kann andereseits aber die Ausbreitung von Helene Fischer unterbinden und das Bildungsniveau insgesamt heben.

[Bearbeiten] Gegenmaßnahmen

Um einer Unterdeutschung vorzubeugen, gibt es einige probate Hilfsmittel, die mehr oder weniger erfolgreich sind:

  • Das Werfen von Handgranaten und Brandsätzen auf Turnhallen und Asylantenheimen ist ein probates Mittel, die Migrantenquote in einem Landstrich von 0,1 auf 0,05 % zu senken, Feldstudien haben ergeben, dass auch das allgemeine Ansehen und der soziale Status brandsatzschleudernder Mitbürger steigt, wenn sie sich hyperaktiv und regelmäßig an der selbstlosen Migrantenabwehr beteiligen.
  • Die verbale Absonderung unsinniger Vorschläge - auf Markt- und Theaterplätzen oder in Talkshows - zur Abwehr von Migranten, Islamisten, Dänen und allem anderen, was nicht deutsch genug erscheint ist eine besonders ineffektive Methode, der Unterdeutschung Herr zu werden. All diese Worte und Hülsen davon verhallen in der Regel im Nichts und erhöhen nur das asoziale Grundrauschen in der Gesellschaft, bewirken tun sie letztendlich wenig, deshalb rät es sich eher, eine der vorher erwähnten Methoden einzusetzen.
  • Das Reality-Spiel Schlag den Asylanten hat in der Vergangenheit oft seine gesellschaftliche Relevanz bei der Eindämmung unterdeutschender Tendenzen bewiesen.
  • Die Ausbombung und Vernichtung potentieller Unterdeutschungsauslöser schon in ihren Heimatländern, ist ein probates, völkerrechtlich allerdings problematisches Mittel zur Verhinderung jedweder Unterdeutschung.

[Bearbeiten] Vorteile

Ist eine Unterdeutschung erst einmal erfolgreich abgewendet, lässt es sich in dem gesäuberten Landstrich in der Regel wieder viel besser, deutscher und intoleranter miteinander leben. Fackelumzüge mit Sieg-Heil-Rufen werden nicht mehr von syrischen Flüchtlingen gestört, dicke dumme deutsche Kinder können wieder in deutschen Turnhallen vom deutschen Reck fallen und deutsche Frauen werden nicht mehr von Horden ausländischer Sexualtriebtäter mit ausgeprägtem Fortpflanzungstrieb massenvergewaltigt, geköpft, gekreuzigt und aufgegessen.

[Bearbeiten] Siehe nicht


Dieser Artikel ist Artikel der Woche 6/2016
Dieser Artikel ist


Spezialprojekte
projects