Unrecht

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Unrecht ist ein Zustand, der bei allen Menschen zu beobachten ist, vor allem wenn sie sich in zwischenmenschlichen Beziehungen befinden. Das impliziert logischerweise, dass Admins und Geeks (in diesem Falle gleichbedeutend) von diesem Zustand ausgeschlossen sind. Es ist das Gegenteil von rechts, also eigentlich ein umständlicheres Wort für links. Daher ist die Wortbedeutung in Deutschland auch die gleiche wie links oder ein Linker zu sein, nämlich schlecht, bösartig oder falsch. Da derjenige, der Unrecht begeht, meist auch die Schuld hat, ist es natürlich auch logisch das links immer Schuld ist. Links sind immer die anderen.

Dieser Zustand kennzeichnet sich dadurch, dass

  • es auschließlich von anderen begangen wird
  • es immer nur einem selbst zustößt
  • sich nie jemand dafür entschuldigt, da es gegen die gesellschaftliche Verhaltenskonventionen in Deutschland verstößt
  • einem ausschließlich unverdient schlechte Dinge passieren

[Bearbeiten] Auswirkungen einer unrechten Handlung

Der unrecht Handelnde bekommt durch die Handlung meist einen Vorteil zu seinen Gunsten, indem er geltendes Recht oder Konventionen bricht. Das Opfer dieser Handlung erleidet dadurch einen Nachteil, was mit materiellem oder psychischem Verlust einhergeht. Der Handelnde steht entweder ausserhalb der Gesetze (siehe Politiker und USA) oder ihm wird ungerechterweise ein Recht zugesprochen, dass ihm eigentlich nicht zusteht. Der ungerecht Behandelte bekommt in jedem Fall lediglich das Recht zu meckern (siehe Deutschland).

[Bearbeiten] Unrechtsbewusstsein

Unrechtsbewusstsein ist das Wissen darüber, von wem das Unrecht einem gegenüber begangen wurde. Unrechtsbewusstsein führt zwangsläufig zu Rachegelüsten und -plänen. Fehlendes Unrechtsbewusstsein führt im gegensatz dazu zwangsläufig zu Wut gegen die gesamte Gesellschaft (siehe auch: Punks) oder Depressionen, die zu Selbstverletzendem Verhalten führen (siehe auch:Emo)

[Bearbeiten] Liste der großen Ungerechtigkeiten

Anzumerken ist, dass bei manchen Gesellschaftsgruppen (v.a. Emos) diese Liste durch das Wort alles zu ersetzen ist.

Justizwaage.png Bitte beachten Sie die Hinweise zu Rechtsthemen!
Spezialprojekte
projects