Unfug or Irrelevant

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

„Unfug or Irrelevant“ (Von Wikipedianern, die es zwar täglich schreiben, aber es noch nie gesagt haben oft auch „Unfug or Iverelant“ oder „Unfug or Illeverant“ ausgesprochen) ist eine neue Datingshow, die von dem Musiksender MTV produziert wurde.

[Bearbeiten] Idee

Die Idee der Serie ist, dass die meisten Wikipedianer keine Frauen abbekommen und deshalb oft ziemlich alleine sind. Menschen, die Wikipedia süchtig werden, während sie in einer Partnerschaft sind und durch die ganze Klugscheißerei und des darauf folgenden Haarausfalles ihren Partner verlieren. Diese Menschen haben es ab jetzt schwer wieder eine Partnerschaft auf die Beine zu stellen (möglicherweise, weil die Wikipedia wohl der schlechteste Platz für eine Partnersuche ist). MTV hat sich darauf hin ein Konzept überlegt, dass dümmer hätte nicht sein können: Sie wollen für allein stehende Wikipedianer wieder eine Partnerin fürs Leben finden. Möglich wollten sie diese Aktion durch ein Date machen, in dem sich der Wikipedianer zwischen 2 Mädchen entscheiden kann.

[Bearbeiten] Intro

Die Serie wird mit einem explodierenden PC eingeleitet, bei dem viele dickbäuchige Brillenträger mit Akne erst in Ohnmacht fallen und dann wieder aufstehen. Plötzlich ertönt eine Hip-Hop Musik und springende Autos erscheinen. Auf einmal fangen die Wikipedianer an zu tanzen und sich komisch zu bewegen. Plötzlich erscheinen Abraham Lincoln, Jesus Christus und Eminem und feiern mit den Wikipedianern ne Party. Als plötzlich die Musik aufhört erscheint ein Hochhaus, auf dem ein Plakat mit den Worten „Unfug or Irrelevant“ steht. Die Serie fängt an.

[Bearbeiten] Ablauf

Nach dem Intro der Serie stellt sich erstmal der Wikipedianer vor und erzählt etwas über sich. Nachdem er sein trauriges Leben geschildert hat, stellen sich die beiden Kandidatinnen vor. Nachdem auch das missglückt, treffen sich alle mitten auf der Straße und ein Zickenterror fängt an. Jeder der drei darf dann eine Stunde lang zeigen, was sie unter „Spaß haben“ verstehen. So geht es meistens zu erst in eine Disco, dann zu einer Party und dann ins Internetcafé, wo der Wikipedianer den Kandidatinnen dann zeigt, wie man ein Bild in den Sex-Artikel einbindet, ohne, dass es als Porno angesehen wird. Die Kandidatinnen und der Wikipedianer setzen sich am Ende zusammen in ein Cafe und der Wikipedianer darf dann erzählen, wie ihm der Abend gefiel. Nachdem er sein Herz ausgeschüttelt hat, muss er einer Kandidatin „Unfug“ sagen, was bedeutet, dass sie leider kein Date mehr mit ihm bekommt. Zu der anderen Kandidatin muss er dann logischer Weise „Irrelevant“ sagen, da die Kandidatin erstens sowieso nichts von ihm will und weil die Serie ja einen Sinn hätte, wenn er ein Date mit einer der beiden bekommen würde.

[Bearbeiten] Erfolg der Serie

Die Serie erzielte unerwarteter Weise wahnsinnige Erfolge. MTV drehte vorsichtshalber nur eine halbe Folge, die dann aber trotzdem gesendet wurde. Die Quoten dieser Folge waren so hoch, dass sich MTV dazu entschloss noch die andere Hälfte zu drehen. Nachdem die Quoten bei der 2. Hälfte wieder rapide gesunken sind, hat man die Serie abgesetzt. Die Fans waren sehr enttäuscht und beschwerten sich. MTV begründete die Absetzung zwar damit, dass kaum einer einschaltete, doch die Fans ließen sich nicht beruhigen, immerhin lief die Folge an einem Montag um 2:00 in der Nacht und es gab weder ne Vorschau, noch eine Information im Teletext oder in der Fernsehzeitschrift, dass die Serie läuft. MTV entschloss sich erneut eine weitere Staffel, sprich eine weitere Folge zu drehen. Momentan läuft schon die 10. Staffel der Serie.

[Bearbeiten] Auszeichnungen

  • Alzheimer Award: Ausgezeichnet in der Kategorie: „Beste Idee“
  • Stevie Wonder Award: Ausgezeichnet in der Kategorie „Schlechteste Kameraführung“
  • Golden Globe Award: Ausgezeichnet in der Kategorie: „Beliebteste Serie“
Spezialprojekte
projects