UnNews:Zar gibt Heiratserwägungen bekannt

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Güllen an der Gülle (Ruhrgebiet), 21.06.2017:

Der russische Zar Alexej Nikolajewitsch Romanoff verkündet nicht ohne Stolz mittels einer neuartigen Kommunikationstechnologie, der Teleenzephalographie, erfolgreich einen Heiratsantrag seiner Gespielin Mara Osamowna Mikulina erhalten zu haben. Der Antrag werde ernsthaft geprüft. Unterdessen bestreitet die Güllener Kaufmanns- und Ärzteschaft, allen voran der Medizinalkaufmann Dirk Albrecht, vehement die Existenz der bezeichneten Technologie. Auch zahlreiche Bankangestellte zeigten sich ernsthaft besorgt: Sollte solch eine Kommunikationsmethode tatsächlich existieren, ließen sich Kontoplünderungen niemals mehr zuverlässig ausschließen. Die Zarensekretärin Marija Wladimirowna Romanowa erläuterte in einem Interview, dass diese Sorgen tatsächlich nicht unberechtigt sind. Theoretisch wäre sie unter Anwendung dieses Verfahrens jederzeit in der Lage …
Spezialprojekte
projects