FANDOM


Dieser Artikel ist Teil von UnNews, der aktuellsten und informativsten Nachrichtenquelle

Washington (USA), 31.07.2007: Der genialste Wirtschaftsexperte und Militärstratege aller Zeiten, George W. Bush, holt zum letzten und raffiniertesten Coup seiner bald endenden Amtszeit aus. Amerika wird noch einmal die Gelddruckmaschinen anwerfen, beliebig viele Dollars drucken und damit bei der amerikanischen Rüstungsindustrie und anderen Bush-Familienunternehmen jede Menge Massenvernichtungswaffen einkaufen, die man dann den Israelis und befreundeten Arabern schenken will. Mit diesem genialen Schachzug erreicht Bush folgende Ziele gleichzeitig:

  • Der Dollar wird endgültig wertlos. Gut für die USA, denn sie haben eigentlich nur noch Schulden, die Dollars sind inzwischen sowieso alle im Besitz von Ölscheichs und Schlitzaugen.
  • Die amerikanische Wirtschaft kriegt noch einmal einen ordentlichen Schub, vor allem die Familien Bush und Cheney dürfen sich über satte Gewinne freuen, denn man muss ja auch an die Zukunft denken, jedenfalls die eigene.
  • Wenn man mal wieder ein arabisches Land angreifen will, kann man jetzt noch leichter beweisen, dass es Massenvernichtungswaffen besitzt, denn man hat sie ja selber geliefert.
  • Der Nahe Osten kann sich nun ohne weiteres Zutun von außen endgültig selber atomisieren.


Quellen Bearbeiten