FANDOM


Dieser Artikel ist Teil von UnNews, der aktuellsten und informativsten Nachrichtenquelle

Bielefeld (Deutschland), 13.10.2007: Wolfgang Schäuble, der einst so strahlende Stern am schwarzen Himmel von Angst und Schrecken ist beim diesjährigen BigBrotherAward leider wider Erwarten leer ausgegangen. Die Jury sah es als erwiesen an, dass der Drohminister mit unlauteren Mitteln versucht habe, der Öffentlichkeit vorzugaukeln, er besäße eine gesteigerte Kompetenz im Bereich der totalen Kontrolle und der Grundrechtsabschneidung. Dies habe zu seiner sofortigen Disqualifizierung geführt.

Gerüchte, wonach Schäuble im Wettkampf um den heißbegehrten BigBrotherAward möglicherweise sogar gedoped gewesen sei, konnten dagegen nicht bestätigt werden.

Die Jury wünscht Herrn Schäuble dennoch weiterhin viel Erfolg bei der Mobilisierung der Bevölkerung gegen seine vordemokratischen Anwandlungen. Zum Trost für seine bisherigen Bemühungen habe man ihn zudem für den Friedensnobelpreis 2008 vorgeschlagen.

Quellen Bearbeiten