FANDOM


Ballack

Ist auch hübscher als die meisten anderen Nationalspielerinnen: Michael Ballack.

Frankfurt (Deutschland), 17.06.2011: Michael Ballack, 98facher deutscher Fußball-Nationalspieler, möchte die Hundert noch vollkriegen, und mehr. Daher hat er das Angebot von Bundestrainer Joachim Löw zurückgewiesen, nur noch ein Abschiedsspiel gegen Brasilien zu absolvieren. Stattdessen plant er einen Wechsel zur Frauen-Nationalmannschaft, um dort seine Karriere als Fußballerin fortzusetzen und hoffentlich doch noch einen Titel zu holen.

„Im Grunde meines Herzens war ich schon immer ein Mädchen“ erklärte Ballack dazu. „Wie mein Kollege Oliver Kahn es so schön formuliert hat: Im Männerfußball braucht man Eier. Damit habe ich mich noch nie so wohl gefühlt.“

Bundestrainerin Silvia Neid sieht die Entwicklung mit gemischten Gefühlen. „Natürlich nehmen wir ihn, er ist ja wirklich ein Süßer. Dass dadurch unsere Chancen auf den Weltmeistertitel steigen, bezweifle ich allerdings. Irgendwie ist er nicht so der Titeltyp. Aber dann werden wir eben Zweiter, das ist mal was anderes.“

Quellen Bearbeiten