FANDOM


Stuttgart 21 (Lummerland), 23.2.12:

Die Überraschung ist perfekt: Die Bahn legte einen Kostenimplosionsplan für das ausgeuferte Projekt Stuttgart 21 vor. Angela Merkel hat gute Vorarbeit geleistet: Griechenlands Bauarbeiter mussten aufgrund der Sparauflagen auf 50% ihres Lohnes verzichten und sind damit die billigsten in Europa geworden. Für den Tunnelbahnhof in Stuttgart werden folglich nur griechische Bauarbeiter beschäftigt werden. Ein Problem gibt es noch: Die griechische Regierung plant eine Schuldentilgungssonderabgabe, wodurch Steuern und Abgaben für die Griechen deutlich steigen würden, d.h. Griechen würden dann wieder teurer als Albaner und Rumänen. Für den Fall hat Merkel die Tauwetterpolitik in Birma bestellt. Dadurch können auch Mönche des birmesischen Bauordens geordert werden. Bahnchef Grube reibt sich für diesen Fall die Hände: "Die kriegen wir ja fast für umme - da können die Stahlpreise aufs Dreifache steigen, dann bleiben wir immer noch unter 4 Milliarden Euro." Haben die Projektgegner deshalb immer gerufen "oben bleiben" ???