FANDOM


Dieser Artikel ist Teil von UnNews, der aktuellsten und informativsten Nachrichtenquelle

Chennai (Indien), 21.06.2007: Ein indischer Arzt hat seinen erst 15-jährigen Sohn einen Kaiserschnitt an einer werfenden werdenden Mutter vornehmen lassen. Der ehrgeizige Vater wollte unbedingt, dass sein Sohn als jüngster Operateur der Menschheitsgeschichte in das Guiness-Buch der Rekorde aufgenommen wird.

Der Gesundheitsminister zeigte sich empört und verglich das Vorgehen in der Klinik mit dem einer Metzgerei. Der Chirurg wies dies entschieden zurück, schließlich würde seine Klinik kein Fleisch zum Verzehr herstellen („Eher selten!“). Außerdem sei sein Sohn ausreichend vorbereitet gewesen, so habe er bereits früher unkompliziertere Operationen durchführen dürfen (Brust-OP, Herztransplantation) und sei, wie jeder andere anständige Chirurg auch, „total knülle“ gewesen, weswegen der Erfolg praktisch garantiert war. Zudem sei er „stolz wie Oskar“ und plane, sobald ein Spender gefunden sei, sich von seinem Sohn endlich ein Hirn transplantieren zu lassen.

Quellen Bearbeiten