FANDOM


Wiesbaden (Hessen), 20.5.2010:

"Wissbade iss schee" heisst ein Lied in der derberen Form des Wiesbadener Dialekts. "Wiesbaden wunderbar, das eine ist mir klar, ich hab dich lieb weils dich nur einmal gibt" heißt es in einem hitverdächtigen anderen Lied, das nicht von Guildo Horn stammt. "Zum Gück nur einmal" wird mancher denken, der hinter die Gründerzeitfassaden schaut. In den Hinterhäusern gibt es bald mehr Armut als in Berliner Hinterhöfen, mindestens vier Stadtteile Wiesbadens können bereits locker mit Neukölln mithalten oder übertreffen es sogar in der Hartz IV Statistik. Die Hauptstadt Roland Koch'schen Regierungswahnsinns verabschiedet sich als "mondäne Weltstadt" und wird globaliertes Elend wie man es bisher nur von den Rändern Europas kannte.

Quellen Bearbeiten