FANDOM


Californien (USA), 23.11.2008: Heute morgen gab iSteve (Jobs) vor einer Pressekonferenz bekannt, dass der Apple-Konzern in den nächsten Monaten die Fast Food Kette McDonalds in den Geschäftsbereich Computer eingliedern will. „Wir werden grundlegende Veränderungen in der Geschäftsführung vornehmen“, erklärte Jobs am Morgen den Journalisten.

So stellte er zum Beispiel den neuen Firmennamen vor, der jetzt "iMac Donalds 3G" lauten soll. Daneben soll es diverse neue Werbekampagnen geben, für die zum Beispiel iMac Cain der ehemalige Präsidentschaftskandidat und jetzt Vollzeitarbeitslose einen Vertrag unterschrieben hat. Ab nächster Woche soll auch die Menükarte von "iMac Donalds 3G" verändert werden und somit neue Produkte, wie den iMac Apple oder auch die neuen Salate mit Touchscreen-Oberfläche beinhalten. Die größte Umstellung für die Mitarbeiter von "iMac Donalds 3G" dürfte jedoch sein, dass sie jetzt bei jedem Verkauf dem Kunden sagen müssen: „Designed by Apple in California“

Für die Zukunft hat Jobs angekündet, auch die Deutsche iBahn, die iNdianer und iSrael zu übernehmen.

Quellen Bearbeiten