FANDOM


Eisbärbaby

Ein knuddeliges Eisbärbaby ist das ideale Kuscheltier. Auf der Nürnberger Spielwarenmesse im Februar sollen die ersten geklonten Eisbärbabys für den Fachhandel vorgestellt werden.

Nürnberg (Deutschland), 28.01.2008: Der Zoo Nürnberg möchte mit seiner neuen Attraktion, dem Eisbärbaby "Flocke", nicht die gleichen Fehler machen wie die Berliner Kollegen.

„Wir können aus dem Erfahrungsfundus des Berliner Zoos schöpfen“, erklärte der Nürnberger Tiergarten-Verwaltungschef Dieter Kühnlein. „Wenn man sich Knut heute so anschaut, dann ist es kein Wunder, dass der Hype dort nun vorbei ist. Knut sieht jetzt aus wie ein unrasierter jugendlicher Straftäter und benimmt sich auch so. So weit werden wir es nicht kommen lassen. In einigen Wochen, wenn der Niedlichkeitsfaktor unserer Flocke voraussichtlich sein Optimum erreicht hat, werden wir das Tier ausstopfen lassen. Auf diese Weise bleibt uns und unseren Besuchern die Attraktion auf Dauer erhalten.“

Kühnlein fügte hinzu, um den optimalen Effekt zu erzielen, werde man das ausgestopfte Präparat mit einigen hydraulischen Bewegungseinrichtungen versehen, so dass das Tier auch weiterhin tapsige und ungelenke Gehversuche machen könne. Diese seien beim Publikum besonders gefragt. Technisch ist eine solche Bewegungsapparatur heutzutage problemlos machbar.

Quellen Bearbeiten