U-Bahn Berlin

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Hieroglyph.JPG Dieser Artikel wurde aus künstlerischen Gründen nicht in deutscher Standard-Hochsprache verfasst. Bitte ändere nichts Grundsätzliches an der Sprache dieses Artikels.

Deine eigenen Kunstwerke schreibst du aber bitte gefälligst trotzdem in korrektem Hochdeutsch, alles klar Alder?

PolWap.png
Dieser Artikel kommt aus Polen. Und ist hinter deiner Tochter her!


UBB Plan.JPG

U-BB-Karte, gut und lesbar

Unterbahn Berlin (exakter U-Bahn Berlin) – coolste und hoch verschuldete U-Bahn Netz auf der Welt. Sie bietet, leider nur auf altern Linien, eine Erfahrung mit Eisenbahnen, die sich noch an die Zeiten von Kaiser Wilhelm II Wilhelm erinnern.

[Bearbeiten] Geschichte

Berta.jpg

Erste Eisenbahn, leider oberirdisch

Die Saufen- und Arbeiterstadt Berlin entwickelte sich rasch und die Bevölkerung vermehrte sich wie die Frösche mitten Mai. Weil auf den breiten Strassen meist die Militärtruppen paradierten, blieb für die zivile Bevölkerung nur ein öffentliches Verkehr.

Aber die Pferdestraßenbahnen hielten nicht lange, und der Einsatz der normalen Straßenbahnen war ebenso ein Fehlschlag. Die zahlreiche Krankenhäuser hatten ein bischen Probleme mit der Versorgung der Verletzungen, bevor der Kaiser sagte alter, es REICHt, machn wir 'en Strassenbahn unter der Erde. Was zuerst als ein von vielen Wahsinnen Wilhelms schiente, setzte sich durch und ist bis heute spürbar.

Erste Versuchen mit U-Bahn waren allerdings nicht besonders erfolgREICH. Kaiser fühlte sich verscheissert als er bemerkte, dass U1 hauptsächlich ÜBER dem Boden geleitet wurde statt UNTER.

[Bearbeiten] Präsens

Linie U1 fährt heute näher der Sonne als dem Erdkern. U2 und U5 fahren auf der Hälfte ihrer Strecken über dem Boden. Zum U-Bahnhof Schönhäuser Allee steigst du zwei Etagen hoch, zum S-Bahnhof dagegen, zwei Etagen unter.

Falls S-Bahn streikt, ist UBB auch für die Einheimischen eine Attraktion. Man besucht die Strecken, die man bis dahin nicht kannte. Die Streckenlänge der UBB vor paar Jahren war großer als Länge der polnischen Autobahnen.

[Bearbeiten] Know–How

Ist ja klar, dass BVG sich um ihre Klientel kümmert. Deswegen ist Plan von UBB auch nicht nur für die Leute mit Epilepsie nachvollziehbar (wie zum Beispiel in London), sondern auch für die durchschnittliche Bürger. Außerdem sind weitere Sorge um die Kunden durch zahlreichen Infos, Shops, Erwischer und Taschendiebe gekennzeichnet.

Währen des Silvesters kann man ein Phänomen der Berlinschen Kontraktion-Effekt. Jeder MeineGütte-Besoffener, der sein Bauchinhalt ausladen wollte, erhielt eine Fläche kleiner Wohnung, trotz einer mit der Tunfischdose vergleichbarer Menschendichte.

[Bearbeiten] Die Fahrkarten

Arschticket 0,00€ – Wenn man einen Erwischer trifft, dann ändert sich die Karte automatisch zur einer 1-Station-Fahrt für 40€. Dann kann man weiter, den ganzen Tag.
Kurzstrecke 1,30€ – Es reicht für 4 Stationen, wäre besser und ökonomischer mit dem Fahrrad oder zu Fuß
Einzelblabla 2,10€ – Warum darf man mit dieser Karte keine Rückreise machen weißt keiner.
Monatskarte 72,00€ (Für ehemaligen Kombatanten Stasi und Gestapo, Schüler, Studenten und verschiedenen Faulenzer nur 26€) – Und jetzte haste im Arsch alle.

[Bearbeiten] Die Fahrkarten zur Kontrolle, bitte

Berliner Erwischer verweigert die Eisenbahnen mit hocher Menschendichte, hat aber sehr negative Eigenschaften: er arbeitet mitten in der Nacht, auf einer Dorf-Dorflinie und auch in der Wochenende. Er hat so viele Kollegen, dass die sich gegeneinander kontrollieren. Und falls du denken würdest, dass diese anorektische Frau oder dünner Penner dir am Arsch vorbei springen sollen... solchen folgt ein 2m groß Steridmann oder meister von kung-fu.

Der Ablauf einer Kontrolle ist in meisten Fälle überraschend. Die zwei Erwischer ordnen sich je ein in einem Wagonende, und dann schreien sie mit einer fröhlichen Stimme: „Leutchen, bitte ihre kleine Kartchen zum Kontrollchen und zwar sofort, weil wir noch zum McDonalds essen gehen wollen”.

[Bearbeiten] Bahnhöfe

Meistens renoviert, nicht stinkend mit ausreichender Zahl der Sitz-Warteplätzen. Oftmals wird ein Bahnhof gebaut, um einfach die Kunden freundlicherweise auszubeuten, damit sie nicht die Kurzstrecke, sondern Einzelblablaticket kaufen sollen.

[Bearbeiten] Die Linien

U1 – Es fahrt wie ganz gewöhnliche U-Bahn oberirdisch. Man schätz diese Linie sehr hoch, besonders während Sommer.
U2 – Ort der Wiedergeburt vieler Menschen. Eine von Kurven hat einen 140-Grad. Die Ursache liegt darin, dass ein Bourgeoisie die U2 sponsoriert hat, hatte aber gleichzeitig sich ein Wunsch gemacht, dass die U2 direkt unter seinem Einkaufszentrum einen Bahnhof haben soll. Heute schimpfen die Leuten, weil solche 140-Grad Kurven keine Seltenheit sind.
U3 - Unterirdischer Teil der ehemaligen U1.
U4 - Oder das war der Teil von U1?
U5 - Verdammt moderne Linie. Man wundert sich wegen große Anzahl der Aufzüge. Es wurden zahlreiche Verlängerungen geplant, nach Reichstag, Hauptbahnhof, Jungfernheide, Flughafen Tegel, Rostock, Stettin, Helsinki, Moskau und schließlich nach Mars.
U6 – Drogenkonsumslinie oder Türkenverkehrslinie.
U7 – Oft besucht durch die Polen, weil diese Linie zu einziger katholischen Kirche in Brandenburg führt. Fährst du von Neuköln nach Spandau? Nimm keine direkte Verbindung mit U7.
U8 – Siehe U6.
U9 – Die Ironie des Schicksal war, dass diese Linie von einem Krankenhaus bis zum anderen führt.
U10 {auch: Gespensterlinie) – Es gibt Gleise, es gibt Bahnhöfe, es gibt Beleuchtung... aber fahrt kein Zug. Ratsam.
U12 – Saisonales Witz von BVG.

[Bearbeiten] Kunden

Schweigende, stille, unsympathische Deutscher oder besoffene, fröhliche, psychopathische Deutscher. Eventuell auch Türken, Polen, Russen, Vietnamese, Serben, Italiener, Kurden - selten, aber immer nett, zufrieden, charmant, sauber und nüchtern.


462px-Smart Park.jpg
ADAC Fahrtraining.jpg
Uncyclopedia-Verkehrsclub

Fortbewegungsmittel: Atom-U-Bahn | Auto | Boot | Bus | Einrad | Eisenbahn | Fahrrad | Flugzeug | Lastkraftwagen | Motorrad | Mountainbike | Papierflieger | Schiff | U-Boot | Zug

Kultfahrzeuge: AMC Pacer | Autos, die scheiße aussehen | BMW 3er | Ford Ka | Harley-Davidson | Hummer H2 | Opel Ampera | Opel Manta | Mercedes A-Klasse | Mini | Sachsenring Trabant | Smart | SUV | Tata Nano | Trabant | Volvo 340

Hersteller: Edsel | Fiat | Fjord | Ford | Kia | Lada | NSU | Opel | Renault | SEAT | Volkswagen | Vulva | Wolfswagen | Wolga

Organisationen: ADAC | TÜV

Öffentlicher Personennahverkehr: Deutsche Bahn | Deutsche Bahn AG | MVG | Pendlertagebücher | U-Bahn Berlin

Ruhender Verkehr: Flughafen Berlin Brandenburg | Frauenparkplatz | Parkraumbewirtschaftung | Schnapp den Parkplatz | S-Bahn Berlin

Verkehrsrecht: Bildtafel der Verkehrtzeichen in Deutschland | BVo | Europäischer Einkaufswagenführerschein | Fahrstuhlabzeichen | StVU

Technologie: Distronic Plus | Eingebaute Vorfahrt™ | Fahrtrichtungsanzeiger | Flughafen | Flugsicherheit | Kolbenrückholfeder | Radarfalle | Winterreifen

Spaß für unterwegs: Auf dem (Straßen-)Strich gehen | Autobahn | Automobile Lichtphobie | Costa Concordia | Deutschlands schönste Autobahnen | Fahrgastbefragung | Heute sind wieder nur Idioten unterwegs! | Karambolage | Kreisverkehr | Magic Roundabout | Mit Schwung durch die Baustelle | Reiseführer für alle Länder | Scheinbaustelle | Schwarzfahren | Stau | Verspätung | Wie man eine Automarke abwrackt | Wirf den Klotz

Spezialprojekte
In anderen Sprachen
projects