Typenturm

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Typenturm.jpg

Typenturm

Ein Typenturm ist ein Turm, der aus lauter Typen besteht. Vor der Erfindung des Funks wurden zur Übertragung von Nachrichten oft Typentürme gebaut, wobei aus statischen Gründen immer darauf geachtet werden mußte, dass die leichtesten Typen nach oben und die schwersten nach unten kamen. Die Aufgabe des obersten Typs war es, immer zu lauschen, ob jemand irgendwelche Nachrichten ruft. Hat er solche gehört, so mußte er diese weiterrufen.

Der Bau von Typentürmen ist insbesondere für die untersten Typen sehr anstrengend. Deshalb ging man schon sehr frühzeitig dazu über, den Lauscher und Rufer auf einen richtigen Bauwerk zu platzieren, was dieser auch als angenehmer empfand. Außerdem konnte dann auch ein schwerer Typ als Lauscher und Rufer arbeiten.

Seit der Erfindung des Funks haben Typentürme keine Bedeutung mehr, da Typentürme für die meisten funktechnischen Anwendungen ungeeignet sind, denn man kann nicht die Antenne ausrichten und im Fall von Kabeldefekten oder Blitzschlägen bricht der ganze Turm zusammen. Man pflegt allerdings die Tradition ihres Baus noch in einigen Ländern.

Spezialprojekte
projects