Tiefe des Raumes

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

„Boaaahh, ist der tief...“

~ Reiner Calmund über Die Tiefe des Raumes


Raumtiefe

Die Tiefe des (Welt)raums ist immens tief und ziemlich leer, auch wenn das auf diesem Foto nicht so erscheinen mag.

Als Tiefe des Raumes bezeichnet man die dreidimensionale Ausdehnung eines Raums, die für den Betrachter hinter dem liegt, was für ihn vorne ist.

[Bearbeiten] Ausprägung

Die Tiefe des Raumes kann wenige Zentimeter tief sein. Dann ist der betreffende Raum eher flach. Ist der Raum mehrere Hundert Meter tief, ist es ein immens tiefer Raum, für dessen Durchquerung man mindestens den Fahrtenschwimmmer braucht. Der tiefste unbekannte Raum ist der Weltraum. Dieser ist so tief, dass selbst das Licht ihn nur sehr langsam durchschwimmmen kann.

[Bearbeiten] Verwendung

  • Die Tiefe des Raumes kann für allerlei unnütze aber auch nützliche Dinge verwendet werden. Sie eignet sich hervorragend, um einfach nur dumm darin herumzustehen, kann aber auch mit Blumen drapiert oder mit kitschigen Bildern zugehangen werden.
  • Im Fußball wird die Tiefe des Raumes hauptsächlich für Fehlpässe und für das allseits verhasste Abseits verwendet.
  • Bei Kriegshandlungen können Truppenteile in der Tiefe des Raumes gestaffelt angeordnet werden, um den Gegner zu verwirren und aus dem Konzept zu bringen.
  • Klaustophobiker lieben die Tiefe des Raumes und halten sich vorzugsweise in dieser auf, da untiefe Räume bei ihnen Angstzustände auslösen.
Spezialprojekte
projects