Thorium

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

„Da, steh ich nun ich armer Thor, und bin so dumm als wie zuvor“

~ Goethe über Thorium im Urfaust


[Bearbeiten] Thorium

Thorium (von deutsch "Thor" oder "Volltrottel") ist ein beliebtes Element für verrückte Wissenschaftler und Teenager. Der Berühmteste unter ihnen ist wohl David Hahn, der einen eigenen Brutreaktor daraus bauen wollte. (See Backyard Reactor, How to build an Atomic Bomb for reference)


[Bearbeiten] Geschichte

Irgendwann vor zwei-, dreihundert Jahren, entdeckte irgendwer auf einer skandinavischen Insel namens Lövö im Sand ein neues Element. Weil man ihn schon damals für einen Idioten hielt, nannte man das neue Element eben "Thorium" um es nicht mit der Eingangstür zu verwechseln.


[Bearbeiten] Thorium und Radioaktivität

Thorium hat den Nachteil auch für Idioten zugänglich zu sein, wohingegen Uran staatlichen Institutionen vorbehalten bleibt. Aufgrund seines sympathischeren Namens, einigte man sich im Zuge des Manhattan Projekts darauf, sich mehr mit Uran zu beschäftigen und das zuvor mühsam abgebaute Thorium wieder zu vergraben. Außerdem bringt der Thoriumzyklus nur uninteressante Elemente wie Proactinium und U-233 hervor, die eigentlich, um es wissenschaftlich exakt zu formulieren, vollkommen Scheiße sind. Die Quersumme von U-235 ist nämlich 10 und das passt besser zum kabbalistischen Lebensbaum. Außerdem gefährdete die Thoriumforschung die Herstellung von wirklich notwendigen Plutonium, welches einen klingenden Namen hat und quasi das ideale Material für Atombomben und Radioisotopengeneratoren ist. Plutonium-239 hat die Quersumme 14 und ist deswegen für Freimaurer, Hindus und Zahlenmystiker weit interessanter. Man denke nur an die hinduistische Unterteilung des Universums in 14 Ebenen.


[Bearbeiten] Thorium or what fusion wanted to be

Thorium hat nach wie vor seine heimliche Fangemeinde. Drittweltstaaten wie China und Indien experimentieren gerne damit. Eventuelle Ergebnisse werden jedoch nie veröffentlicht.

Thorium ist im Gegensatz zu Iran Uran umweltfreundlich, ungefährlich und ein wahrer Segen für die Menschheit. Hier eine einfache Gegenüberstellung:

Art Thorium Uran
Halbwertszeit 14 Milliarden Jahre 500 Millionen Jahre
Strahlenart Alphastrahler Alphastrahler
Farbe metallisch silbern silber metallic

Man sieht also auf den ersten Blick, dass Thorium einfach harmlos und ungefährlich ist und dass man sich das einfach so durch die Nase ziehen kann.

Thoriumreaktoren brauchen U-233 und somit würde sich also logischerweise jede Diskussion über die angebliche Umweltfreundlichkeit von Thorium ins Absurde verlieren, aber mach das mal echten "Thorianern" oder Thoriumbefürwortern klar.

Spezialprojekte
projects