Thomas Anders

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Thomas anders 20071130.jpg

In heutiger Zeit bleibt einem nichts erspart

Thomas Anders die wohl bekannteste Nachgeburt Deutschlands kam am 1. März 1963 in Mörz als Bernd Weidung zur Welt. Der Name Weidung wurde um 1700 vom ursprünglichen Familiennamen Pferdedung in Weidung umbenannt. Den Bewohnern von Mörz wurde es peinlich, daß in ihrem Ort menschlich ähnliche Daseinformen existierten die ihre Kinder mit Pferdedung statt mit Muttermilch aufzogen.

[Bearbeiten] Leben

1672964876 35b5276cda improved.png

links: Ist der Thomas nicht niedlich?

Thomas wuchs in Mörz bei Koblenz als Nachgeburt einer Kuh zwischen Pferdedung auf. Dies blieb lange unbemerkt, doch eines Tages fiel es Hertha Weidung auf, die ihr Neugeborenes üblicherweise mit Pferdedung aufziehen wollte, daß da ein kleines Wesen im Dung herumkrabbelte. Das außergewöhnlichste an diesem Wesen war das Namenschild mit dem Namen Nora um seinen Hals. Da er komplett anders als die anderen Menschen war, nannte er sich Thomas Anders als die anderen, kurz Thomas Anders.

Dies war auch der Grund für seinen Kariereanfang. Denn der Dieter hörte von der Geschichte und verwechselte die Story von Clark Kent alias Superman mit der von Thomas und glaubte, daß der Thomas ein Superstar vom Sternensystem Nora sei. Warum die beiden sich dann Modern Talking nannten, ist bis heute noch nicht aufgeklärt worden.

1984 trat das Duo Modern Talking zum ersten mal in Erscheinung. Die Wahrsagerin und Vogelscheuche Nora Balling sah in seinem um den Hals hängenden Namenschild ein Zeichen und beuftragte die Hexe Naddel einen Zaubertrank zu brauen, der den Thomas in ihren Bann ziehen sollte. Doch die Hexe Naddel hatte etwas anderes im Sinn, und so kam ihr Noras Wunsch entgegen um den Platz vom Thomas einzunehmen und den Dieter für sich alleine haben zu können. Dies war dann auch das traurige oder für die Allgemeinheit befreiende Ende der Karnevalscombo Modern Talking.

[Bearbeiten] Diskografie

(1980-1984) Die Titel des Thomas vor der Erleuchtungsphase mit Dieter, sind an Schmalzigkeit kaum zu überbieten. Das soll aber nicht heißen, daß seine Sehnsucht nach der Erkenntnis für was auch immer nach der Dieter-Ära anders geworden sei.

Bedeutungslose Vor-Dieter-Ära mit Songtiteln wie Du weinst um ihn, Ich will nicht dein Leben, Wovon träumst denn (in seinen Armen) und Endstation Sehnsucht lösen bei normal gestrickten menschlichen Wesen einen immens starken Brechreiz aus und zeugen von seinen 1A-Fotzenknechteigenschaften und Vaginitis-Endstadium.

5 h Thomas Anders-Beschallung.jpg

Mutationsgrad nach 5-stündiger Thomas Anders Zwangsbeschallung

(1989-1995) Die noch bedeutungslosere Zeit der Nach-Modern Talking-Ära wurde mit englischen Texten versehen, damit sein witzloses und bemitleidenswertes Dasein eine Berechtigung im Olymp der Lachnummern bekommt.


  • Love of My Own handelt von seiner Selbstbefriedigungsphase
  • Can't Give you Anything sagt doch alles über seinen Selbstwert
  • How Deep is Your Love ist wohl leicht zu überbieten
  • When Will I See You Again, wohl nie wieder
  • I'll Love You Forever Nein bitte nicht, Gnade.
  • Never Knew Love like This Before Na ja, wenn man einen Tritt in den Hintern so interpretiert, dann hilft wirklich nichts mehr

Und wenn jemand denkt, daß damit endlich die Erlösung gekommen ist, der wird schwer enttäuscht. Denn es gibt ja noch die Nach-Dieter-Dieter-Ära (2003-heute)

  • King of Love Da fragt man sich, wen er damit meint?
  • Tonight Is the Night Langsam tut es richtig weh.
  • For You Gibt es eine Erlösung?
  • Kisses for Christmas Was muß man angestellt haben, diese Bestrafung zu bekommen?
  • The Night Is Still Young Die Ewigkeit kennt wohl keine Grenzen?

[Bearbeiten] Siehe auch

Sammelpunkt.jpg Werde kreativ und hilf mit!

Dieser Artikel könnte noch groß und mächtig werden! Hilf mit, bring deine Ideen ein oder ermutige andere Autoren hier mitzumachen!

Spezialprojekte
projects