Thüringen

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gemeinde Thüringen liegt im Bezirk Bludenz, Vorarlberg (Österreich), am Ausgang des Großen Walsertal auf der nördlichen Talseite des Walgaus.

Im Jahre 1867 entschied der damalige Ortsvorsteher John Douglass, dass seine Gemeinde einen Platz an der Sonne haben müsse, und daher Kolonien in fremden, exotischen Ländern benötigte. Die Wahl fiel auf das Gebiet rund um Erfurt und Weimar, welches bis zum 1. Mai 1920 vollständig erobert war. Dabei gingen die thüringischen Soldaten so geschickt vor, dass fast keiner der Ureinwohner die Tarnungen durchschaute und die Übernahme bemerkte. Viele Bewohner des Gebietes glauben noch heute, die Bezeichnung für ihr Bundesland stamme von einem alten germanischen Volksstamm. Selbiges Bundesland ist übrigens stolz darauf, das aus ihm die berühmte "Thüringer Bratwurst" kommt. Ansonsten hat es nichts zu bieten, aber das reicht doch aus. Oder?



Besuchen Sie Deutschland

Regionen und Gebiete: Bergisches Land | Blühende Landschaften | Franken | Mitteldeutschland | Nordfriesland | Ostfriesland | Ostwestfalen | Teutoburger Wald | Westerwald

Bundesländer: Baden-Württemberg | Bayern | Brandenburg | Bremen | Hamburg | Hessen | Mallorca | Mecklenburg-Vorpommern | Niedersachsen | Rheinland-Pfalz | Saarland | Sachsen | Sachsen-Anhalt | Schleswig-Holstein

Städte: Altenstadt | Aschersleben | Baden-Baden | Braunschweig | Chemnitz | Crimmitschau | Dresden | Dortmund | Görlitz | Halle (Saale) | Kassel | Kiel | Köln | Magdeburg | Münster | Potzblitzhagen | Regensburg | Remscheid | Schwerin | Stuttgart | Worms

Tourismus und Gastronomie: Großes gelbes Stahlteil | Der Kotwall zu Uelzen | Gasthof Zum Hirschen | Toilettenhäuschen Eisenlohrstraße | Siegessäule

Spezialprojekte
In anderen Sprachen
projects