Tetra Geist

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Tetra Geist ist eine Sonderform des Flaschengeistes. Aus Kostengründen lebt es jedoch in einem Tetrapack. Dies hat allerdings den positiven Nebeneffekt, dass er länger frisch bleibt, und somit 1000000 statt 1000 Jahre lebt, und bis zum Schluss nichts an Vitaminen einbüßt, was besonders für ernährungsbewusste Monstrophagen von Bedeutung ist. Auch ist der schon seit langem von der IG-Geister hervorgebrachten Forderung nach mehr Sicherheit am Arbeitsplatz für Geister nachgekommen worden, den durch dir neue Verpackung läuft der Geist nicht mehr Gefahr, zwecks des Pfandes zusammen mit der Flasche entsorgt (Geist: "Ich bin ein Tetra Geist, und du hast drei Wünsche frei!" Herbert, arbeitsloser Staplerfahrer aus Wattenscheid: "Ich mach 12 Stunden am Tag bei Fernsehspielshows mit, wenn ich dort mal gewinne, kann ich mir 10 Wünsche erfüllen; und die 65€, die ich mit dieser und all den anderen Bierflaschen, die ich gestern Abend leergesoffen hab, bekomme, kann ich gut gebrauchen, soviel kostet nämlich ein Anruf bei diesen Sendungen pro Minute. Also verpiss dich!"), und schließlich durch heißes Wasser und Bürsten aus seinem Gefäß vertrieben zu werden. Weil ihm jedoch kein Dampf zur Verfügung steht, um sein Auftreten zu verdeutlichen, da in den Tetrapacks aufgrund der dortigen, im Vergleich zu herkömmlichen Verpackungen wesentlich hygienischeren Verhältnissen, keine Gärung stattfinden kann, wir er trotzdem immernoch gelegentlich übersehen. Wenn er deswegen jedoch irrtümlich entsorgt werden soll, so landet er weich auf den Pizzacartoons vom Vorabend.

Spezialprojekte
projects