Telekomaktien

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Telekomaktien sind Aktien der Firma T-Com, ehemals Deutsche Telekom.

[Bearbeiten] Das Erfolgsteam

Der oberste Geldverdiener war Aaron Sommer, ein Senkrechtstarter, den vorher niemand in der Deutschland AG kannte. Marketingleiter ist Manfred Krug, der in zahlreichen Werbespots seine schauspielerischen Fähigkeiten so überzeugend bewiesen hat, dass er mittlerweile nebenher eine Schauspieler-Karriere begonnen hat.

[Bearbeiten] Die Erfolgsgeschichte

Aarons Aufgabe war es, viele Milliarden dieser vormals im Volkseigentum befindlichen Firma vor den geldgierigen Deutschen in Sicherheit zu bringen, und er hat es vorbildlich gelöst, wenngleich ihm das Glück geholfen hat. So haben zum Beispiel seine dummen Manager den Immobilienbestand aus Versehen 100 Milliarden zu hoch bewertet, was Aaron Sommer sofort nach Erkennen des Fehlers, nämlich kurz nach dem 3.Börsengang, korrigierte. Leider konnten die 100 zuviel bezahlten Milliarden aus technischen Gründen nicht zurückgezahlt werden.

Aaron ging dann dazu über, guten Geschäftsfreunden ihre Firmen für ein Vielfaches des Wertes abzukaufen und Milliarden des deutschen Volksvermögens in irgendwelchen Steueroasen auf den Bahamas versickern zu lassen. Aber Aaron war noch nicht fertig, denn es war immer noch zuviel Geld in der Kasse. Obwohl er alles versuchte, kam er selbst mit der Fehlinvestition und Unterschlagung von Hunderten Millionen nicht auf wirklich große Zahlen. Schon drohte er ausgewechselt zu werden, da kaufte er zum Schluss noch schnell eine Mobilfunklizenz für 100 Milliarden, die bis heute keiner braucht, und die andere Staaten umsonst vergeben.

Weil die Telekom nun plötzlich überraschende Gewinneinbrüche hatte, war Aaron dann gezwungen, Knebelverträge mit anderen Telekomanbietern zu schließen, um die Kosten zu decken. Das tat ihm sehr Leid, denn es schadete dem Ruf. Das meiste Geld ging daher für Werbung drauf und die Telekom fast in die Pleite. Das war das Signal: Aaron wurde zum Manager des Jahres gewählt und vom Bundeskanzler gelobt.

[Bearbeiten] Die Aktiengewinne

Wer im Jahr 2000 10000€ in Aktien der Deutschen Telekom investiert hat, hatte 2 Jahre später noch 250€. Wer hingegen im Jahr 2000 10000€ in Bier investiert hat,

  • war immer gut drauf
  • lernte viele nette neue Leute kennen
  • hat den Regenwald gerettet
  • und hat heute noch Leergut im Wert von über 400€
Spezialprojekte
projects