Taupunkt

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Taupunkt ist ein vollkommen irrelevanter Begriff aus der Meteorologie, der vom Wetterfrosch Jörg Kachelmann im Jahr 2003 eher zufällig während einer seiner spannenden Wettervorhersagen live in der ARD entdeckt wurde, als die Temperatur im Fernsehstudio durch einen Belüftungsdefekt vorübergehend auf 28° sank und sämtliches, in seinen fettigen Haarsträhnen befindliche Körperfett auskondensierte und auf die Kameras tropfte.

[Bearbeiten] Eigenschaften

Taupunkt.jpg

Jüngst während der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises von einem Paparazzo fotografiert: Extravaganter Taupunkt aus Berchtesgaden im schicken Sommer-Outfit.

Der Taupunkt markiert den Übergang zwischen trocken und nass. Da warme, tropische Luft mehr Feuchtigkeit enthalten kann, als kalte, norwegische, kondensiert bei hoher Luftfeuchtigkeit das in der Luft enthaltene Wasser trotz sommerlicher Temperaturen aus, und führt während der Sommermonate regelmäßig zu Naturkatastrophen und Verkehrsunfällen.

[Bearbeiten] Verwendungsmöglichkeiten

Da sich der Taupunkt nicht stimulieren lässt, ist er für sexuelle Praktiken nicht geeignet. Dennoch gibt es einige praktische Anwendungsmöglichkeiten in Feld und Flur:

  • Fehlt dem Bauer im Sommer Wasser für seine hochsubventionierten Ähren, lässt er sich einfach ein paar Tonnen Trockeneis kommen und kühlt seine Felder damit so lange, bis der Taupunkt erreicht ist und frischer Tau die Ähren benetzt.
  • Ist in einer Diskothek trotz schwitzender Hunderschaften die Luft zu trocken, öffnet der Türsteher kurz die Flügeltüren des Lusttempels und lässt frische Stadtluft herein, was die Temperatur kurzfristig abkühlen lässt, wodurch der in der Luft enthaltene Schweiß auskondensiert und sich über die Tanzfläche ergießt.
  • In der Keramikproduktion ist der Taupunkt von entscheidender Bedeutung, denn er entscheidet darüber, ob nach der Trocknung eventuell die Aussicht besteht, nach dem Brand einigermaßen heile Ware zu erhalten.
  • In der Gerichtsmedizin wird der Taupunkt im Innern der Leichenaufbewahrungsgefrierschränke kurzfristig erhöht, um den Kadavern ihre noch enthaltene Flüssigkeit zu entziehen, erst danach kann der Pathologe das trockene Gebrösel aufschneiden und die Todesursache korrekt bestimmen.
  • Für die industrielle Abgasfilterung ist der Taupunkt ausschlaggebend, ob den Schornstein harmloser Wasserdampf oder eher weniger harmloser Chlorwasserstoff, Fluorwasserstoff oder Schwefelsäure (meistens alles davon zugleich) verlässt.

[Bearbeiten] Besonderheiten

Jedesmal wenn irgendwo auf der Welt der Taupunkt erreicht wird, muss die Administration der jeweiligen Region hohe Nutzungsgebühren an Jörg Kachelmann bezahlen, der das Patent am Taupunkt besitzt und durch dessen Vermarktung fast unendlich reich geworden ist.

[Bearbeiten] Siehe auch

[Bearbeiten] Siehe nicht

Spezialprojekte
projects