TBC Werbewoche

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

TBC Werbewochen werden in allen europäischen Ländern jährlich vom US "Institute for the Promotion of Tuberculosis" durchgeführt.

[Bearbeiten] Konzept

Das Konzept beruht auf öffentlichen Veranstaltungen zu den Themen, wie man sich am besten mit Tuberkulose ansteckt (differenziert nach öffentlichen Räumen und mit wissenschaftlichen Methoden) sowie auf Tuberkulose-Werbeabende im kleinen Kreis, bei denen zertifiziert Angesteckte die Krankheit oftmals gleich vor Ort erfolgreich weitergeben können. Haben sich alle Anwesenden erfolgreich angesteckt, siecht man noch etwas gemütlich beisammen und nimmt Interferon-Gamma-Release Tests aneinander vor.

[Bearbeiten] Events

Im Mittelpunkt aller Veranstaltungen steht das ungehemmte Abhusten, je mehr Sputum dabei ausgeworfen wird, desto beeindruckter und damit für die Ideen der TBC-Werbewochen empfangsbereiter ist meist das Publikum. Deutlich sichtbares Blut im Sputum wird dabei als sicherer Beleg der TBC-Positivität akzeptiert. Dies ist wichtig, da es bereits viele Nachahmer gibt, die als Trittbrettfahrer durch absichtliches Husten (ohne Krankheitswert) Aufmerksamkeit auf sich ziehen wollen, ohne selbst TBC zu haben und somit ohne der Sache dienen zu können.

Spezialprojekte
projects