Sudetenland

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Sudetische Sozialistische Sowjetrepublik
Flagge Wappen
Tschechische-flagge.jpg Vsff-cwappen.gif
Amtssprache Sudetendeutsch, Sudetenčechisch
Hauptstadt alte Reichsstadt Prag, früher Reichenberg
Gauleiter František Češka-Vondráček (früher Franz Tscheschka von Draczek)
Währung ostdeutscher Euro
Staatsreligion Nationalsozialismus
Kolonien Abchasien, Baltenland, Kossowo, Serbland, Südossetien, Transnistrien

Heim ins Reich!

~ Sudetenhymne

Das Sudetenland (polnisch: Kraj Sudetów, tschechisch: traditionell Sudety (euphemistisch auch pohraniční územídas an der Grenze liegende Gebiet, Grenzgebiete) ist ein ost-süd-nord-(siehe Europakarte)deutsches Gebiet unter tschechischer Verwaltung. Das Sudetenland gliedert sich in Sudetenböhmen, Sudetenmähren und Sudetenschlesien.

Sudetenland.jpg

Sudetenland

[Bearbeiten] Deutsch-tschechische Ortsnamen

Sumperk.jpg

Mährisch Schönberg / Schumperk

Deutsch Čechisch
Čechisch Krumlau Český Krumlov
Chrudim Chrudim
Deutsches Nachrichtenbüro Klamovka
Dobřisch Dobříš
Es kommt der Tag! Hrdlořezy
Freudenthal in Sudetenland Leninské
Gottwaldau Gottwaldov
Gutenfeld Dobruška
Jägerndorf Jágrova ves
Schumawa-Gebirge Šumava
Hawirschau Havířov
Khan Chanov
Kladno-Maßhaupt Kladno-Kročehlavy
Krkonoše-Gebirge Rýbrcoulovo pohoří
Lety bei Pisek Lety u Písku
Liditz Lidice
Mokropes Mokropsy
Namiescht in der Hanna Náměšť na Hané
Ostrau Vostrava
Prag und Umgebung Pražsko
Pschelautsch Přelouč
Prerau Přerov
Scheb (früher Egha) Cheb
Schwarzenberg Švancrnberk
Siegfriedlinie Zbořenec I
Sparkassestadt Spořilov
Sternberg Šternberk
Thomas-Garrique-Maszarik-Stadt (früher Tſchechiſch Welnitz) Masarykov (dříve Česká Velenice)
Trzynietz Třinec
Untergroßmutter Podbaba
Westwall Zbořenec II
Wolschan Olšany
Worlik Orlík
Zuckmantel Zlaté Hory
http://www.sudety.cz

[Bearbeiten] Sprache Sudetenlandes

Ja, tſchechiſch iſt die Weltſprache. Tſchechiſch kann man beſprochen in der ganze Welt, aber nur mit Tſchechen.

[Bearbeiten] Bedeutende Sudetendeutsche

  • Konrad Henlein (Halbtscheche)
  • Bruno Köhler (Stalinist)
  • Karl Kreibich (von 1950 bis 1952 Botschafter der ČSR in der UdSSR)
  • Paul Reimann (Direktor des Historischen Instituts der KP der Tschechoslowakei)
  • Robert Korb (Stasi-General)
  • Heinrich Brandler (KPD-Führer)
  • Viktor Stern (Dekan der Hochschule "Karl Marx" in der DDR).

[Bearbeiten] Fauna und Flora

In Sudetenland lebt der Tappen (Crisensus sudeticus). Es gehört zur Familie der Marder (Mustelidae). Zur Hauptart der Wolpertinger (Crisensus crisensus) kommt der niederbayerische Wilpertinger (Crisensus subbavaricus), der Elbetritsche (Crisensus albotriticus) und Wolpertinger (auch: Wolperdinger, Woipertinger, Woiperdinger). Niemand hat ihn bisher gesehen, außer in Heimatmuseen.


Staaten in Europa
Großmächte: Andorra | Bayern | DDR | Estland | Finnland | Irland | Island | Lettland | Litauen | Luxemburg | Monaco | Schweiz | Ungarn
Rechtsextreme panslawistische Staaten: Bulgarien | Kroatien | Polen | Russland | Serbien | Slowakei | Slowenien | Sudetenland | Tschechien | Ukraine | Weißrussland
Geheime Untergrundstaaten: BRD | Holland | Isle of Man | Isle of Woman | Neukölln | Norwegen | Ostdeutschland | Schweden | Sowjetunion | UdSSR | Uranien
Schurkenstaaten: Albanien | Deutschland | Frankreich | Fürstentum Liechtenstein | Gibraltar | Griechenland | Israel | Luxemburg | Portunesien | Rumänien | Vatikan
Existenz nicht bestätigt: Belgien | Bosnien und Herzegowina | Europäische Union | Kekkoslowakei | Kosovo | Österreich | Ehemaliges Jugoslawien | Schottland
Irrelevante Staaten: England | Italien | Lappland | Malta | Niederlande | Nordirland | San Marino
Sonstige: Antideutschland | Atlantis | Dänemark | Deutsche Demokratische Diktatur | Mazedonien | Moldawien | Molwanien | Montenegro | Portugal | Spanien
Nicht in Europa, aber in der Liste: Kasachstan | Türkei

Spezialprojekte
In anderen Sprachen
projects