Stellungnahme

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Sammelpunkt.jpg Werde kreativ und hilf mit!

Dieser Artikel könnte noch groß und mächtig werden! Hilf mit, bring deine Ideen ein oder ermutige andere Autoren hier mitzumachen!

Eine Stellungnahme ist ein, Text der eine unanfechtbare und absolute Klärung eines Sachverhaltes darstellt. Da sie immer vom höchstqualifizierten Individuum abgegeben wird wird ein Widerspruch gegen sie meist mit dem Tod durch den Mob bestraft.

[Bearbeiten] Typologie

Wichtigstes Merkmal einer Stellungnahme im politischen Bereich ist ihre nichtssagende Neutralität, besonders wenn Politiker zu einem kontroversen Sacherhalt Stellung beziehen. Die abgesonderten Worthülsen müssen möglichst allgemeinverständlich und unverfänglich daherkommen, will der Stellung nehmende Politiker sich durch seine Aussage nicht ins politische Abseits befördern. Beachtet der Berufspolitiker diese einfache Prämisse nicht, gewinnt er zwar in der gemeinen Bevölkerung an Ansehen, verliert aber bei seinen Berufskollegen eben dieses.

[Bearbeiten] Beispiel einer verfänglichen Stellungnahme

Im Jahr 2008 trat der damalige Parteivorsitzende der SPD, Kurt Beck in mehrere für ihn bereitgestellte Fettnäpfchen, indem er eine diffuse Stellungnahme zur Zusammenarbeit seiner Partei mit der aufstrebenden Linkspartei in den medialen Raum stellte und daraufhin umgehend von einer politischen Viruserkrankung heimgesucht wurde. Auf die Frage, ob er sich eine Zusammenarbeit mit den Altstalinisten in den verschiedenen Landesparlamenten vorstellen könnte, bezog er Stellung wie folgt:

Ähh also, es wird keine aktive Zusammenarbeit mit der sogenannten Linkspartei geben, es sei denn, Frau Ypsilanti in Hessen kann keine regierungsfähige Koalition bilden, dann müssen wir darüber nachdenken, ob das Adjektiv aktiv nicht durch das Adjektiv passiv ersetzt werden könnte und meine Stellungnahme dann lauten würde: Es wird eventuell eine passive Zusammenarbeit mit der Linkspartei geben können. Klingt ja ähnlich und die intellektuellen Fähigkeiten unserer Stammwähler werden durch diese kleine Umdeutung ohnehin überfordert, Protest ist also nicht zu befürchten.

Diese verwirrende Stellungnahme kostete die SPD bei der kurz darauf stattfindenen Wahl in Hamburg aufgrund der unterschätzten intellektuellen Fähigkeiten ihrer sozialdemokratischen Stammwähler wichtige Wählerstimmen und Kurt Beck einen Großteil seiner nicht vorhandenen Glaubwürdigkeit.

[Bearbeiten] Zitate

"Wie, in welcher Stellung nehmen?"

~ Hugh Hefner über Stellungnahmen

"Ich bin eine Stellungnahme! Wer hat gesagt, dass ich keine bin?"

~ Oscar Wilde über Stellungnahmen

"Ich. Ende der Stellungnahme."

~ Hugh Hefner über ein Zitat zum Thema Stellungnahmen von Oscar Wilde

„So, ich habe jetzt Stellung genommen. Es kann losgehen!“

~ Dolly Buster über Sex im Stehen
Spezialprojekte
projects