Standardabweichung

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Standardabweichung ä ist ein Begriff aus der Statistik und Maß für die Abweichung eines Würfels beim Spiel von seinem Mittelwert. Der Mittelwert wird dabei definiert als Quadrat aus dem erwünschten Würfelwert x geteilt durch den Wert x. Die Abweichung ä errechnet sich aus dem tatsächlich gewürfelten Wert shit minus x und ist prinzipiell niemals ä = 0. Dabei gilt shit = f(x) mit x = 1 bis m (für m-seitige Würfel). Die Anzahl der geworfenen Würfel n spielt keine Rolle.

Daraus folgt: für x = 1 bis m gilt f(x) ≠ x

Der Grenzwert von ä für  {n \to \infty} bei x = 1 bis m ist \lim_{n \to \infty} \mathrm{\ddot a}_n =  \frac{m}{0}.

Der Versuch, die Standardabweichung ä = 0 zu setzen, wird auch als Schummeln bezeichnet. Die Standardabweichung ist maßgebliche Ursache für a) ärgerliche Menschen und b) kniffelige Spielergebnisse.

Spezialprojekte
projects