Schufa

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ausdruck Schufa bezeichnet:

  • Schuhfakäufer.
  • Schutzgemeinschaft der Banken.
  • Schuldenfalle

Es ist unsicher, ob die drei genannten Begriffe tatsächlich unterschiedliche Dinge benennen. Insbesondere die Existenz sogenannter Schuhfachverkäufer ist wissenschaftlich bisher nicht erwiesen, daher wird allgemein angenommen, es handele sich um Synonyme.

Die SCHUFA nimmt unter Verwendung von GEZ-Daten an der allgemeinen Datenerhebung der Verbraucher teil. Ziel ist ein durchgreifendes Rating der Kunden.

[Bearbeiten] Kritik

Kritiker bemängeln an der SCHUFA verwässerte sowie unbrauchbare Daten. Viele Kunden weichen auf ausländische Standorte aus. Gefordert wird daher ein weltweit einheitliches Rating.


Disambug Diese Seite ist eine Begriffsverwirrung. Sie dient dazu, mehrere mit dem gleichen Wort bezeichnete Begriffe durcheinander zu bringen.

Falls du von einem anderen Uncyclopedia-Artikel hierher gelangt bist, gehe bitte dorthin zurück, gehe dabei nicht über Los, ziehe keine 4.000 Euro ein und ändere den Artikel in irgendeiner Weise irgendwie ab.

Spezialprojekte
projects