Schneeballschlacht

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Schneeballschlacht ist eine olympische Disziplin, bei denen beide Nationalteams versuchen, einander mit Schneebällen zu beschießen und zu treffen. Schneeballschlacht ist seit der großen Erdnussexplosion, also seit 1977, olympisch. Seit dieser Zeit haben sich einige Nationen einen Favoritenplatz gesichert. 40% der Goldmedaillien gingen seither an Zimbawe, der größten Schneeballschlachtnation überhaupt.

[Bearbeiten] Die Spielregeln

Auf einem 200 mal 400 Meter großem Feld stehen sich die Mannschaften, bestehend aus 5 Mitglieder gegenüber. Die Mittellinie des Feldes befindet sich 50 Meter neben der eigentlichen Mitte des Spielfelds. Dies wird aber dadurch ausgeglichen, dass diese Linie meist 50 Meter dick gekennzeichnet ist. Somit ist es auch dem Schneballschlachtlaien möglich, die Mitte des Spielfelds zu erkennen.

Nach dem Anpfiff haben die Teams 7 Minuten Zeit sich einen Schutzwall aufzubauen. In dieser Zeit dürfen sie weder auf die andere Spielhälfte noch den Gegner mit Schneebällen beschießen. Das Formen von Schneebällen ist nicht verboten, doch ist bei Profis sehr verpöhnt. Nach diesen 7 Minuten ertönt ein weiterer Pfiff. Nun beginnt die eigentliche Schlacht. Beide Teams versuchen einander mit Bällen zu treffen. Schiedsrichter zählen dabei die Treffer wie folgt: Treffer auf Arme und Beine bringen einen Punkt, der Rumpf getroffen 2 Punkte und ein Kopftreffer sogar 5 Punkte. 10 Punkte können für einen Treffer vergeben werden, bei dem kaltes Wasser dem getroffenen Spieler ins Genick rinnt.

Nach 23 Minuten ist die Begegnung meist zu Ende, das Team mit den meisten Punkten gewinnt. Während des Spiel ist es verboten:

  • Werkzeuge wie etwa Schaufeln zu verwenden
  • die Mittellinie zu übertreten
  • "gelbe" Schneebälle zu verwenden
Sport
Maennerflug

Sportarten: Aikido | Baseball | Biathlon | Bikesurfen | Bodybuilding | Boxen | Breitensport | Bungee-Jumping | Eisprung | Elfmeterschießen | Fischtennis | Formel 1 | Frauenfußball | Freestyle-Fishing | Fußball | Fußball Advance | Fussball | Fütbohl | Golf | Karnickelwerfen | Kendo | Ketzerei | Maulwurf | Nonnenhockey | Nordic Walking | Obedience | Panikmache | Rubbel die Katz' | Rugby | Salatschleudern | Schach | Schneeballschlacht | Tai Chi | Tennis | Tischcurling | Turmspringen | Uathlon | Urban Camping | Wrestling | Yoga

Sportler: Muhammad Ali | Dieter Baumann | Floyd Landis | Axel Schulz | Ebby Thust | Mike Tyson | Jan Ullrich | Nikolai Sergejewitsch Walujew | René Weller | Tiger Woods

Vereine und Organisationen: Nationale Fahrrad Organisation | Welt-Antidoping-Agentur

Sportveranstaltungen: Berlin-Marathon | Bewerbungen für die Olympischen Sommerspiele 2020 | Olympische Spiele | Paralympische Spiele | Offizieller Informationsführer zu den Olympischen Spielen 2008 | Tour de France

Sonstiges: Doping | Fitnessstudio | Kosmischer Quarterback | Mountainbike | Sporting | War on Doping

Spezialprojekte
projects