Schlagzeile

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlagzeile.jpg

Eine Schlagzeile ist eine kurze und prägnante Aneinanderreihung von Buchstaben, die dazu dient, das Medium, in dem sie abgedruckt oder veröffentlicht wird besser zu verkaufen.

[Bearbeiten] Wortherkunft

Schlagzeilen sind inhaltlich meistens so dumm und borniert, dass der Leser von ihrer Dummheit erschlagen wird.

[Bearbeiten] Zusammensetzung

Eine gute Schlagzeile muss gewisse Kriterien erfüllen, um ihre durchschlagende Wirkung zu erzeugen. Der Gebrauch eingängiger Schlagwörter und eine einfach gehaltene, prägnante Sprache sind Grundvoraussetzung einer solchen Zeile. Wörter wie SCHOCK - BESTIE - SUPER - TITAN - LÜGE sprechen die niederen Instinkte des Lesers an und in Verbindung mit anderen Schlagwörtern entfalten sie ihre ganze volksverdummende Wirkung und werden gerne von den Redakteuren gerne als Überschriften verwendet: RENTENSCHOCK - PREISSCHOCK - SEXBESTIE - SUPERSOMMER - TITAN KAHN - STEUERLÜGE sind beliebte Überschriften einer Schlagzeile, die dann noch durch ein paar ergänzende prägnante Wortkombination erweitert wird, um dem Leser das Thema ins Gehirn zu prügeln.

Titelseite.jpg

[Bearbeiten] Effekt

Neben dem verkaufsfördernden Werbeeffekt dienen Schlagzeilen auch der Verbreitung von Vorurteilen und tragen effektiv zur Volksverdummung bei - besonders wenn sie in der Bildzeitung oder ähnlich primitiven Hetzblättern mit einer großen Breitenwirkung abgedruckt werden. In Einzelfällen können Schlagzeilen Massenpaniken, Volksverhetzungen und sogar Kriege auslösen, so zuletzt geschehen am 31. Juli 2007, als die Schlagzeile in der Bildzeitung „Warum trinken uns die Chinesen die Milch weg“ den Ersten Milchkrieg auslöste. In Kombination mit einem barbusigen „Mädchen von Seite 1“ ist die Wirkung der Schlagzeile auf Männer noch größer und geht direkt vom Unterleib ins Stammhirn, wo sie sich bestens entfalten kann.

Spezialprojekte
projects