Salzsäure

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Stumpfsymbol.jpg Dieser Artikel ist ein Stumpf!

Diese Vorlage bescheinigt dem Artikel, was man sonst nur über Peter Maffay sagt: Er ist etwas zu kurz geraten. Ist das Thema für einen ausführlichen Artikel eher ungeeignet, so droht die Abschiebung ins Undictionary.

Salzsäure (chemisch: HCL) ist eine stark ätzende Flüssigkeit. Sie wird aus Salz und Schwefelsäure hergestellt. Salzsäure spielt auch in einem biblischen Wunder eine Rolle, wo bei der Flucht aus Gomorrha Lot zu Salzsäure wurde.

Salzsäure gehört zur Gruppe der Problemlöser.

Wie das Chlor, daß sich laut chemischer Formel in der Brühe befinden soll, da rein kommt, weiß keiner so genau, aber es ist nachgewiesen, daß Salzsäure - als Schwimmbadreiniger verwendet - das Wasser des Schwimmbades zuverlässig von Piranhas befreit, da sie noch gefräßiger ist, als diese Fische. Außerdem soll der Mensch laut Auskunft von Medizinern von Natur aus ein gewisses Quantum Salzsäure im Magen haben - wie er dies überlebt, ist freilich ein Mysterium.

Achtung: Zusätzliche Salzsäure durch Trinken hinzuzufügen ist keinesfalls zu empfehlen, da dies lebensbedrohlich wäre.

Spezialprojekte
projects