Saddam Hussein

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche


Saddam.jpg

Saddam Hussein büßte bis zum 30.12.06 seine Haftstrafe im Gefängnis Abu Ghraib ab.

Saddam Hussein war der Regierungschef (Diktator) des Irak.

Zusammen mit den Regierungschefs von Nordkorea, Pakistan und einiger anderer Länder bewarb er sich um den "Best Supporting Act in a Terrorist Attack"-Preis bei George W. Bush, der sich im Weißen Haus langweilte. Da der Diktator von Nordkorea, Kim Jong-il mit seiner Atombombe leider überqualifiziert ist und einige andere Bush nur gelangweilt haben (er konnte ihre von rechts nach links geschriebene Bewerbung nicht lesen), ist Hussein 2003 der Preisträger geworden. Der Preis war die Invasion seines Landes, dem Irak, die ihm aber immerhin komplette moralische Rehabilitierung bei den friedliebenden Völkern Frankreichs und Deutschlands einbrachte.

Im Jahr 2005 wurde Saddam daher für den "Eigentlich ein netter Kerl"-Preis vorgeschlagen, die Preisverleihung aber verschoben, da Hussein sich im Moment in einem von den Medien inszenierten Schauprozess wegen kleinlicher bürokratischer Nörgeleien an seinem Regierungsstil verteidigen muss.

Im November 2006 wurde Saddam wegen der weltberühmten Lüge "Ich besitze Massenvernichtungswaffen" von einem irakischen Fertiggericht zum Tode durch den Strang verurteilt. Er nahm das Urteil gelassen entgegen und kündigte seine Auferstehung und sofortige Wiedergeburt als Hund von George W. Bush an. Das Urteil wurde am 30. Dezember 2006 vollstreckt und sein Leichnam einer Horde Irakern übergeben, die ihn, in islamischer Tradition, laut gröhlend irgendwo im Sand verbuddelten. Damit verspielte die Siegerjustiz leider die einmalige Chance, dem irakischen Volk zu demonstrieren, wie man mit Massenmördern eigentlich umgehen sollte: Man sperrt sie in Käfige und wartet, bis sie an ihrem schlechten Gewissen oder an der schlechten Ernährung zu Grunde gehen.

[Bearbeiten] siehe auch


dieser Artikel ist Teil des weltweiten Terrornetzwerks
Taf01.jpg
Arabisch.jpg
Terrorgruppen: Illuminaten | Islamischer Staat (IS) | IS Ultra | TAF | GEZ | UNA | AFDF | Al Kaida | SIE

religiöse Anführer: Osama Bin Laden | Al Banien | Saddam Hussein | Gott | Jesus | Satan | Dieter Bohlen | Karl Marx

militärische Anführer: George W. Bush | Tony Blair | Wladimir Putin

Diktatoren und Demagogen: Mahmud Ahmadinedschad | Fidel Castro | Muammar al-Gaddafi | Bill Gates | Kim Jong-il | Robert Mugabe | Papst

Importe aus Osteuropa: Lenin | Stalin | Kekkoslowakei | Adolf „Hitler“ Armleuchtermast | Wodka

sonstige Importe: Burger King | China-Restaurant | McDonalds | Pizza | Christentum | Papa Ratzi

Exporte nach Osteuropa: Kapitalismus | Aldi

verschiedene Terroristen: Zidane | Floyd Landis | Grup Tekkan

Propaganda und Ausbildung: Islamist Army (Computerspiel) | Jürgen Rieger | Terrorcamp | Kindergarten| Katholische Kirche


Spezialprojekte
projects