Südafrika

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Wenn vom "goldenen Süden" die Rede ist, dann womöglich von Südafrika. Der am südlichen Krügerrand Afrika's gelegene Arbeiter- (Neger-) und Bauern- (Buren-) Staat steht mit der Fußball-WM 2010 am Beginn eines neuen goldenen Zeitalters. Vorbei die Zeiten, in denen nur das Lufthansa-Call-Center sich aus Südafrika meldete, der neue Mittelstand entdeckt die Tanzlogen der Fußballstadien, um sich international zu präsentieren. Der Sound der Vuvuzelas geht um die ganze Welt und erschüttert sogar das Regime von Nordkorea-Huntington bis zur Jugendlichkeit. Vom Kap der guten Hoffnung winkt ein Mandela-Denkmal als neue Freiheitsstatue für die Welt. De Beers, die größte Brauerei, ist praktisch für Afrika so etwas wie Gazprom für Eurasien. Gandhi hatte in Südafrika seine Erleuchtung. Ursprünglich war es als Neu-Holland gedacht, und die flachländischen Eindringlinge aus Europa quälten die Ur-Einwohner mit Holzschuhtritten. Holzschuhfreie Zonen (Homelands) reichten auf Dauer nicht aus zur Befriedung des Landes. Erst das Eingeständnis der Holländer, Käse gemacht zu haben, beendete den Konflikt.

Sammelpunkt.jpg Werde kreativ und hilf mit!

Dieser Artikel könnte noch groß und mächtig werden! Hilf mit, bring deine Ideen ein oder ermutige andere Autoren hier mitzumachen!

Spezialprojekte
projects