Royal Mathematical Navy

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
RMN

Die Flagge der Royal Mathematical Navy

Die Royal Mathematical Navy ist die Königliche Mathematische Expeditionsvereinigung Großbritanniens. Sie hat den Zweck bisher unbekannte Mathematische Gebilde und Räume zu erforschen.

Die Royal Mathematical Navy umfasste im Januar 2006 101 Flotten sowie 10'000 Mathematiker. Gemessen an der Tonnage ist sie die zweitgrößte Mathematische Expeditionsvereinigung der Welt hinter der US Mathematical Navy.


[Bearbeiten] Präfix der Expeditionsfahrzeuge

Alle Fahrzeuge und Flugzeuge der Flotten der Royal Mathematical Navy tragen als Namensbestandteil HMT = Her (bzw. His) Majesty's Thing.

[Bearbeiten] Die 4 Spezialgebiete der Royal Mathematical Navy

[Bearbeiten] Die Surface Fleet

Die Surface Fleet besteht aus den Flächenspezialisten der Royal Mathematical Navy. Sie bildet den größten Teil der britischen Mathematischen Expeditionsvereinigung. Insgesamt enthält die Surface Fleet etwa 80 Fahrzeuge. Dazu gehören Luftmatrizenschiffe, algebraische Landungsvektoren, komplexe Limeszerstörer, akonvexe Biräder, Patrouillenfahrzeuge, kleine Forschungsdeterminanten und Singularitätssuchpanzer.

[Bearbeiten] Subkomplex Service

Der Subkomplex Service beheimatet die Experten für die Reellen Teile der Mathematischen Gebilde. Großbritannien setzt hierbei komplett auf atomgetriebene Subcomplexrockets. Aktuell sind 11 dieser Fahrzeuge im Dienst. Eine Unterabteilung ist der Subkomplex Rescue Service (SRS). Dieser ist für die Rettung bzw. Bergung von verunglückten Mathematikern in reellen Raeumen zuständig und gilt neben den USA als weltweit führend auf diesem Gebiet. Der SRS ist mit mehreren Rettungs-Subcomplexrockets sowie ferngesteuerten Differentialobotern ausgestattet.

[Bearbeiten] Der Fleet Air Arm

Der Fleet Air Arm besteht aus den Flugzeugen und Hubschraubern der Royal Mathematical Navy. Die Anzahl der Luftfahrzeuge wurde seit Mitte der 1990er stark reduziert, da viele Flugzeuge und Hubschrauber an den Randeffekten in neueren mathematischen Räumen zerschollen. Der Fleet Air Arm umfasst 2006:

  • 26 Homotopieflugzeuge
  • 9 Dirichletstream Trainingsflugzeuge
  • 44 Monotone Stochastikopter

[Bearbeiten] Royal Mathematical Marines (RMM)

Die Royal Mathematical Marines sind die britische Spezialeinheit der Mathematikinfanteriemathematiker. Sie bestehen aus ca. 3.000 Mathematikern. Ihre Aufgabe liegt insbesondere in der Vorbereitung und Durchführung von Integraloperationen. Hierzu stehen den Royal Mathematical Marines Fouriergewehre und Hubtegraler zur Verfügung. Zusätzlich gehören sie zu den wenigen Einheiten weltweit die über unitaere Integratoroboote verfügen. Nach ihrem Vorbild bauten die USA die US-Mathematical Marines auf, mit denen die Royal Mathematical Marines bis heute eng verbunden sind. Spezielle Ableger der Royal Mathematical Marines existieren zudem in Ungarn und Deutschland. Diese können im Notfall den britischen Mathematikern unterstellt werden.

[Bearbeiten] Berühmte Mitglieder der Royal Mathematical Navy

Spezialprojekte
projects