Repräsentativer Rollrasen

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

„Uiii Frau Derke-Wambach, haben Sie aber einen schönen Rollrasen“

~ Neidische Nachbarin über Frau Derke-Wambachs Rollrasen


Repräsentativer Rollrasen wird in repräsentativen Villengegenden ausgelegt, um die Prosperität der dort residierenden Oberschicht angemessen zu verdeutlichen.

[Bearbeiten] Aufzucht

Gras.jpg

Das unnatürliche Grün des Rollrasens eignet sich zudem gut als Farbklecks neben Uncyclopedia-Artikeln.

Repräsentativer Rollrasen wird in holländischen Gewächshäusern mit französischer Kernkraft bestrahlt bis er die nötige, sattgrüne Farbe erlangt hat. Dann wird der Rasen auf Kabeltrommeln aufgerollt und mit LKWs in die wenigen Länder verbracht, in denen sich die Oberschicht den nicht billigen Rollrasen noch leisten kann. Die Aufzucht des Rasens erfolgt CO2-neutral, da die beim Wachstum verbrauchte Menge an Kohlendioxid in etwa den Emissionen bei dessen LKW-Transport entspricht. Rollrasenbesitzer müssen also ihr eventuell vorhandenes ökologisches Bewusstsein nicht mit Schuldgefühlen belasten.

[Bearbeiten] Verwendung

Die meisten Oberschichtler benutzen ihren repräsentativen Rollrasen dazu, einfach nur müßiggehend darauf herumzustehen. Auch finden immer wieder opulente Grillfeste auf solchen Rollrasen statt, wobei die geladenen Gäste dabei Schuhüberzieher tragen müssen, um den Rasen nicht mit ihren Schuhen zu beschädigen oder gar zu verschmutzen. Der eigentliche Sinn und Zweck dieser botanischen Wunderwerke ist aber die Repräsentation seiner Besitzer, d.h. die Verdeutlichung von Wohlstand und ästhetischem Empfinden. Jeder vorbeigehende Passant soll sehen, dass der Besitzer des Rollrasens es zu etwas gebracht hat, sich die Erde ganz der biblischen Anweisung zu Untertan macht und wildwuchernde Bauerngärten als Ausgeburt von Anarchie und Lottertum verachtet. Die rechteckig ausgelegten Rollrasenbahnen erzeugen eine symmetrische Einheit von Anmut und Perfektion, flankiert von asphaltierten Gehwegen entwickelt der Rasen erst seine vollendete Schönheit.
Repräsentativer Rollrasen ist nicht zu verwechseln mit dem gemeinen Golfrasen, auf dem sexsüchtige Afroamerikaner ihr Geld verdienen und Groupie-Akquise betreiben.

[Bearbeiten] Pflege

Repräsentativer Rollrasen muss täglich gehegt und gepflegt werden, sonst droht schon wenige Monaten nach seiner Auslegung die Verwahrlosung. Die Grashalme müssen einzeln imprägniert und poliert werden, das Trimmen der Rasenkanten mit einer Nagelschere ist oberstes Gebot. Jegliches Unkraut, welches sich durch wilde Aussaat auf dem Rasen festsetzt, sollte sofort mit Chemie in Form von Unkraut-Ex der Vernichtung preisgegeben werden, eventuelle Rasen-Parasiten gilt es radikal zu bekämpfen. Sollten Maulwürfe die heile Welt des Rollrasens von unten sabotieren, hilft nur die gnadenlose Ausräucherung der Maulwurfbehausungen mit speziellen Industriegasen. Größte Sorgfalt gilt der Winterpflege. Der Rollrasen muss außerhalb der Vegetationsperiode bei rollrasennormklimatischen Bedingungen gelagert werden, welche bei der internationalen Rollraseneinlagerungskommission einsehbar sind.

Besonderes Augenmerk muss auf die beiden Hauptschädlinge des Rollrasens gerichtet werden, als da wären die Rollrasenzecke (voluto caespes ricinus) und das Rollrasenwürgewürmchen (voluto caespes vermiculus praefocare). Beide Schädlinge sind echte Spezialisten, die Rollrasenzecke verbeißt sich in die Halme und saugt diese aus. Die Vernichtung dieses Schädlings ist aufwendig und kostspielig, weil zu seiner Vernichtung die einzelnen Halme mit einer Injektion aus 16 Jahre altem schottischen Islay-Malt Whisky (Die Handelsmarke ist dabei unerheblich) versehen werden müssen. Die Rollrasenzecke verendet an Alkoholvergiftung, aber erst bei einem Sättigungswert des Grashalms von mindestens 60%.

Das Rollrasenwürgewürmchen bedient sich, wie der Name schon sagt, der perfiden Technik des Würgens, es würgt den Halm, bis er darb und schlapp darniederhängt. Hier hilft leider nur händiges Absammeln, zur endgültigen Vernichtung des Würmchens muss es in 4 Teile geschnitten werden, da 3-teilig zerschnittene Würmchen nach 17-21 Tagen wieder auferstehen. Aufgrund des zähen Körperbaus des Würmchens empfehlen sich Einmalskapelle, beim Zerschneiden ist stets ein Preßluftatemgerät zu tragen, da die Absonderungen des Würmchens im häufig stundenlangen Todeskampf ein hochbrisantes lähmendes Atemgift darstellen.

[Bearbeiten] Gesundheitsrisiken

Derer bestehen viele, an erster Stelle die durch das lange, repräsentative Herumstehen auf dem Rollrasen verursachte Thrombosengefahr. Kinder von Rollrasenbesitzern erkranken dreimal häufiger an Leukämie als Kinder, die in der Nähe von Atomkraftwerken aufwachsen. Ein weiteres Risiko ist die Erkrankung an Selbstüberschätzung, die in der Regel 5 Jahre nach dem Verlegen der grünen Pracht bei 78% der Rasenbesitzer auftritt und nur durch eine komplette Zubetonierung des heimischen Gartens therapiert werden kann.

[Bearbeiten] Siehe auch


Dieser Artikel ist Artikel der Woche 17/2010
Dieser Artikel ist
Dieser Artikel istArtikel des Monats Mai 2010
Dieser Artikel ist
Spezialprojekte
projects