Realschule

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Realschule (von lateinisch real: "wirklich") ist die einzige Schulform unter den allgemeinbildenden Schulen, in der man überwiegend Sinnvolles lernt.

[Bearbeiten] Ausbildungsdauer und Abschluss

Die Ausbildung der Realschule verläuft zweiphasig. Die erste Phase geht bis einschließlich der Schulklasse 10 und wird beendet mit dem etwas irreführend benannten Realschulabschluss. Die zweite Phase beginnt unmittelbar im Anschluss und dauert bis zum Tode. Vor allem auf dieser zweiten Phase basiert die Bezeichnung Realschule im Sinne von Schule des Lebens und vor allem auf dieser beruht auch die Einschätzung, dass man in der Realschule etwas Nützliches lernt.

[Bearbeiten] Unterrichtsangebot

Schon die erste Phase der Ausbildung hat in der Realschule weitaus höhere Bodenhaftung und Anwendbarkeit als in den benachbarten Schultypen Gymnasium und Dummschule Hauptschule. Hier zum Vergleich einige Beispiele:

Mathematik:

  • Realschüler lernen auszurechnen, wieviel z.B. 340€ plus 19% MwSt. sind
  • Gymnasiasten lernen auszurechnen, wieviel (a+b)^2 sind, tun sich aber meistens schwer, wenn es gilt auszurechnen, wieviel (k+u)^2 sind. Anmerkung: In keinem der beiden Fälle kommt jemals ein korrekter Euro-Betrag heraus, es sei denn, die Eingangswerte lauten auf Quadratwurzeleuro, was aber in der Praxis nur selten auftritt.
  • Hauptschüler lernen auszurechnen, dass 900€ Gehalt minus 36% Steuern und Sozialabgaben gleich 864€ sind (einfach Taschenrechner benutzen) und wundern sich, dass sie nach einem Jahr immer noch keine Ersparnisse auf dem Konto vorfinden, obwohl sie jeden Monat maximal 850€ ausgeben.

Erdkunde:

  • Realschüler kennen die Namen aller Staaten in Südamerika und wissen deshalb bei der Tagesschau, dass Hugo Chavez kein EU-Regierungschef ist und deshalb einschneidende Reformen auf längere Sicht ausbleiben werden.
  • Gynmasiasten können ausführlich die Entwicklung des Sozialprodukts in Ecuador diskutieren, sind aber nicht ganz sicher, ob dieser Staat in Südamerika oder in Afrika liegt und ob sie deshalb ihren Tunesien-Urlaub vielleicht stornieren sollten.
  • Hauptschüler wissen, dass Florida in Südamerika liegt und es dort ein angenehmes Klima gibt.


[Bearbeiten] Siehe besser

Spezialprojekte
projects