Re

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Re war eine antike ägyptische Kampfkunst. Aus ihr entstand das moderne Nahkampfsystem Rieb.

Re beruht auf dem mesopotamischen Nahkampfsystem Rehb. Rehb wurde von Weinbauern am Oberlauf des Tigris um 6000 v. Chr. entwickelt. Gilgamesch verkaufte diese Techniken an einen ägyptischen Franchisnehmer der als Skorpion-König bekannt werden sollte. Er gründete die erste Pharaonendynastie. Für 3000 Jahre war Re Grundlage der Pharaonenherrschaft.

Moses lernte Re und entwickelte daraus die Frühform des Krav Maga. David besiegte Goliath mit der Re-Zweisteinetechnik, was zu einem Re-Boom im Nahen Osten führte. Ein grieschischer Austauschstudent gründete das Achilles Fighting System das im Troja-Konflikt sehr erfolgreich war. Leider verstarb sein Gründer, Großmeister Achilles, durch einen unglücklichen Pfeiltreffer, da er die geheimen Re Waffenabwehrtechniken nicht vollständig erlernt hatte.

Cleopatra war die letzte ägyptische Großmeisterin des Re. Nach ihrem Tod floh ihr Sparringspartner bis ans andere Ende der Welt ( das war ein germanischer Wald). Dort lehrte er einen Germanen namens Arminius Re, der daraus das erste echte Rieb entwickelte. In der Schlacht im Teutoburger Wald besiegten die Germanen durch Rieb die drei Legionen des Varus.

Spezialprojekte
projects