Rautismus

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Rautismus ist eine neue, pathologische Politikrichtung. Sie wurde eingeführt von Angela Merkel. Sie trägt zwar immer gerne dicke Bernstein-Klunkern um den Hals, aber der Mühlstein CSU als ewig angeschweißter Koalitionspartner am Halse war ihr einfach zu schwer. Die immer wie die Holzhackerbuam mit dem Maßkrug auf den Tisch hauenden und zu Stuhlbeinschlachten neigenden Bauernburschen aus dem Südosten sind auf die Dauer derart unerträglich, dass Merkel eine kreative Antwort auf deren blauweiße Rauten-Volkstümelei brauchte! Und die fand sie. Sie krempelte die ganze Union um hin zu der einfachen Erkenntnis Merkels: "Es gibt nur eine Raute - Meine!"

Und siehe da: Alle Versuche scheiterten, selbst auf europäischer Ebene, noch eine andere Raute als die von Merkel zu etablieren, siehe Jean-Claude Junckers kläglicher Versuch. Merkel rächte sich, und ließ bei der Europawahl 2014 sich selbst statt den Unions-Kandidaten Juncker plakatieren. Der Fall zeigt deutlich Risiken und Nebenwirkungen des Rautismus. Bei solcher Ego-Überhöhung ist es vom Rautismus möglicherweise nur noch ein kleiner Schritt zum Autismus. Gerade in der Europapolitik zeigt sich das bei Merkel: Fürchten die Bürger doch gerade die Brüsseler EU-Bürokratie, so setzte sie mit dem ESM gerade noch einen Extra-Bürokratismus oben drauf. Statt der Konjunktur der EU-"Partner" in Südeuropa aus der Krise zu helfen, ließ sie die Staatskassen der Krisenländer plündern zugunsten Gläubigeransprüche deutscher Banken. Die darbende Bevölkerung etwa Griechenlands sieht im National-Egoismus des Merkel'schen Rautismus gar eine neue Art Krautismus!

Ursprünglich war ihr Mentor einmal der große Europäer Helmut Kohl, nun macht sie in ihrer unnachahmenswürdigen Art antieuropäische Politik, damit deutsche Bänker wie Josef Ackermann im Bundeskanzleramt ihre Geburtstage feiern können. Ob Juncker, Seehofer oder Ackermann, für diese Herren ist Merkels Raute wie ein Nasenring. Vielleicht ist das ja Ausweis für eine taffe "Macherin", aber was sie so taff da rummacht ist angesichts des dahinter steckenden Rautismus leider oft an der Realität vorbei.

[Bearbeiten] Links

Spezialprojekte
projects