Raucherclub

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ort der Begegnung für fanatische Steuerzahler (Siehe auch Fiskumanie), die in ihrer normalen Umwelt Ihre krankhafte Suchtimmer mehr Steuern zahlen zu wollen, nicht mehr befriedigend nachkommen können. Somit ist ein Raucherclub der natürlich, geografische Gegenpol zur Schweiz.

[Bearbeiten] Historische Entwicklung

Historisch Vorläufer der Raucherclubs sind zum einen auf den Schulhöfen, wo unter sachkundiger Pädagogischer Leitung den heranwachsenden jungen Menschen die Sucht zum freiwilligen Steuerzahlen durch zyklisches Wiederholen in den täglichen Pausen nahe gebracht wurde.

Ältere Quellen sahen die Ursprünge der Raucherclubs eher in verqualmten Autos auf der Rückreise von Reggae-Konzerten.

Neuere Untersuchungen scheinen dieses aber insofern zu widerlegen als das Erscheinungsbild der verqualmten Autos und Schulhöfe zwar durchaus vergleichbar ist, aber doch die soziokulturelle Intention sehr unterschiedlich anzusetzen ist.

Ging es bei dem Rauchen auf dem Schulhöfen durch in erster Linie um eine gezielte Höranführung an die Sucht des freiwilligen Steuerzahlen, so wird dieses heute in Verbindung mit den politischen Aussagen der Reggae Bewegung als eher von nur geringer Bedeutung gesehen. Teilreise wurde dieser Ansatz dort sogar durch das Steuerfreie rauchen von Gras kontaktiert.

in diesem Zusammengang Sei ausdrücklich auf die Rede des Damaligen Möchtegern Kanzlers Franz-Josef Krakselhuber hingewiesen, der eine Sondersteuer auf das Rauchen von Gras forderte, dieses aber umgehend zurückzog, nachdem er eine Geldbörse in einem Amerikanische Bordell (Edelpuff) verloren hatte.

[Bearbeiten] Gegenwart

Trotz zunächst erheblicher Bedenken der Steuersenkungspartei Pünktchen (Pün.KT.chen.), die jedem Menschen das Recht zum Steuerzahlen absprechen wollte, hat sich hier Vorsitzender G. Breitmaulfrosch nach einer als Parteispende getarnten entsprechenden Zahlung der Hotellobby doch mit einem weiteren Ministeramt überzeugen lassen.

[Bearbeiten] Ausblick

Aufgrund der anhalten schlechten Steuerprognosen für die Jahre 2010 bis 2050 soll der flächendeckende Ausbau von Raucherclub durch EU-Mittel zur Konsolidierung der Haushalte geprüft und vorangetrieben werden. In diesem Zusammengang sind auch Verhandlungen zu einer Lizenzvergabe nach Griechenland in Vorbereitung.

aus gut unterrichteten Kreisen war zu erfahren, dass die Rahmen der Nachwuchsförderung die Integration von Kindergärten und Kindertagesstätten in die Raucherclubs gefordert wird. Hier sollen insbesondere Sponsoren aus der Tabakindustrie gewonnen werden.

Spezialprojekte
projects