Radioeffekt

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Stumpfsymbol Dieser Artikel ist ein Stumpf!

Diese Vorlage bescheinigt dem Artikel, was man sonst nur über Peter Maffay sagt: Er ist etwas zu kurz geraten. Ist das Thema für einen ausführlichen Artikel eher ungeeignet, so droht die Abschiebung ins Undictionary.

Der Radioeffekt ist eine lustige Erscheinung, die man erleben kann, wenn man direkt neben einem Hochleistungssender wohnt oder dort Camping macht. Unter Umständen kann man dabei feststellen, daß so mancher Gegenstand ein verborgenes eingebautes Radio hat, welches nur durch hohe Hochfrequenzenergie aktiviert werden kann. Der Radioeffekt äußert sich zum Beispiel darin, dass die Kochtöpfe singen oder die Amalgamplombe anfängt, ein Hörspiel vorzulesen. Auch ermöglicht der Radioeffekt eine gefahrlose Beleuchtung von Weihnachtsbäumen ohne Kabel (System Tesla). Während der Radioeffekt sehr viel Spaß macht, ist er für den GEZ-Mann ein Graus, da der nicht weiß, ob hier unangemeldete Rundfunkgeräte vorliegen (oder es zumindest nicht beweisen kann).

Spezialprojekte
projects