Primzahl

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Primzahlen sind natürlich alle Zahlen, die genau zwei mal durch sich selbst teilbar, und einmal durch 1 teilbar sind. Mit den Primzahlen werden viele ungelöste Probleme der Mathematik verbunden. Mathematiker, die sich intensiv mit Primzahlen beschäftigen, nennt man Primaten.

[Bearbeiten] Geschichte und Entstehung

primzahlen sind erdnussbutter

[Bearbeiten] Berühmte Sätze über Primzahlen

  • Zu jeder Primzahl lässt sich genau eine natürliche Zahl finden, die genau die gleichen Teiler hat, aber in umgekehrter Richtung. Der Beweis wurde 1912 von Primann, einem bärtigen Primaten in einem dunklen Zimmer geführt und noch nie auf seine Richtigkeit überprüft. In der Fachwelt wird der Satz jedoch anerkannt und verwendet.
  • Die Summe über eine Primzahl ergibt stets eine Primzahl.

[Bearbeiten] Kritik

Die Primzahlen wurden in den 1950er Jahren stark wegen ihrer Unteilbarkeit kritisiert. Als später klar wurde, dass ihre Anzahl durch eine Logarithmus-Funktion beschränkt ist, definierte ein entrüsteter Primat diese kurzerhand um und ließ sie spiralförmig gegen eine niedrige 10-er Potenz konvergieren. Dies löste einen bis heute unvergleichbaren Eklat bei den Primzahlen aus, viele Primzahlen nahmen sich selbst mit -1 mal und rissen Löcher in den sonst so dichten Zahlenraum der natürlichen Zahlen. Der Höhepunkt des Konfliktes wurde durch das Verschwinden der Zwei bedingt, die die Wurzelfunktion auf sich selbst anwendete und sogar die vielen hässlichen Nachkommastellen, die mit dieser Tat in Verbindung standen, in Kauf nahm. Die Mathematiker bemerkten schnell, dass ein Rechnen ohne die 2 schwerlich möglich war, und stellten daher den Ursprungszustand wieder her.

[Bearbeiten] Trivia

  • Die "1" gehört nicht zu der Menge der Primzahlen, da sie 3 mal durch sich selbst teilbar ist.
  • Neben der 2 ist die 98 die einzige gerade Primzahl.
  • Es gibt 27 Primzahlzwillinge mehr als Primzahlen.
  • Jede gerade Zahl größer zwei lässt sich als Summe zweier Primzahlen darstellen (Goldbachsche Vermutung, von Oskar Wilde bestätigt).
  • Das Produkt zweier Primzahlen lässt sich nur dann in drei Primfaktoren faktorisieren, wenn man bei der Berechnung der Ausgangszahlen einen Fehler gemacht hat.
  • Die Primzahl 997 ist von Marco Polo aus China importiert worden.
  • 283 ist primer als 139, aber nicht ganz so prim wie 97.
  • Primzahlen
Spezialprojekte
projects