Postfortalemkartonologischertortinsetram

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Postfortalemkartonologischertortinsetram, oder kurz PFKT, ist eine in Süd-West-Asien und Ost-Afrika weit verbreitete Viruserkrankung. In Europa haben sich Metastasen dieser äußerst gefährlichen Krankheit bis jetzt nur auf Stallrinder übertragen können. Als Überträgermedium nutzen die gerissenen Virensporen Zugvögel. Hierbei werden oft Amseln und Spatzen sowie auch gewisse Meisenarten als Wirt benutzt.

[Bearbeiten] Erkennungszeichen

Es gibt diverse Anzeichen, die bei Nutztieren auf eine Ansteckung mit Postfortalemkartonologischertortinsetram hinweisen.

Wenn:

  • In meinem Kuhstall Vögel nisten.
  • Selbige des öfteren ihren Kot in das Futter meiner Nutztiere lassen.
  • Sich die Stalltiere seltsam verhalten. Sprich zuviel oder zuwenig schlafen, essen, oder sich paaren.
  • Verdauungsstörungen erkennbar sind.

Wie erkenne ich, dass ich mich mit Postfortalemkartonologischertortinsetram angesteckt habe?

Wenn:

  • In meinem Haus oder meiner Wohnung Vögel nisten.
  • Selbige des öfteren ihren Kot in meiner Küche (also in Kühlschrank, Besteck, Geschirr oder Tische und Stühle) hinterlassen.
  • Meine Haus- und Nutztiere schon von PFKT befallen sind.
  • Meine Mitmenschen mich öfters auf mein Verhalten aufmerksam machen.
  • Meine Ausscheidungen oftmals die Form von Vögeln haben.

[Bearbeiten] Was tun?

Bei todsicherem Befund von PFKT ist es am besten sich für einen langen und äußerst ereignislosen Tod zu rüsten. Die sozialen Kontakte sollte man auf den Fernseher, Radio und Computer beschränken um eine weitere Ausbreitung der Epidemie zu verhindern. Notschlachten sie am besten alle ihre Haus- und Nutztiere und verbrennen sie deren sterbliche Überreste. Weiter wird empfohlen das Haus auszuräuchern und das Gesundheitsamt zu verständigen, da es sich bei Postfortalemkartonologischertortinsetram um eine meldepflichtige Erkrankung handelt. Außerdem ist es hilfreich sein gesamtes Vermögen auf das Bankkonto 0150.000.3691 (PLZ 36000) zu überweisen.

[Bearbeiten] Gefahren

  • Das schlimme an PFKT ist die imense Ansteckungsgefahr. Sie liegt bei schätzungsweise 78,34%.
  • Die Todesrate liegt nach Schätzungen um die 75%.
  • Der Leidensweg ist verheerend lang.
  • Ein Gegenmittel ist derzeit nicht bekannt.
Christliches Kreuz.svg
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen:
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Papst oder Bestatter.
Spezialprojekte
projects