Pornostar

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Pornostars sind Leute, die ihr Hobby zum Beruf gemacht haben. Sie unterscheiden sich von Prostituierten im Wesentlichen dadurch, dass sie (aber auch nur sie) sich als Schauspieler verstehen. Wobei sich die Schauspielerei im Grunde auf die Vortäuschung von Orgasmen, Errergung und Hemmungslosigkeit begrenzt.

Der Begriff leitet sich aus der sog. 1334-Sprache her. pr0n steht dort für die artistisch motivierte Zurschaustellung menschlicher Kopulation. Eingang fand das Wort in die Allgemeinsprache durch das Internet. Pornostars, oder Starletts, sind meistens Frauen, bzw. ihre primären und sekundären Geschlechtsmerkmale.

Die Geister scheiden sich sowohl über den zweifelhaften Ruhm, wie auch die Motivation zur Ergreifung dieses Berufes (der übrigens in Deutschland nicht als anerkannter Ausbildungsberuf gilt!). Insbesondere religösen Gruppen wie z.B. der CSU ist dieser Berufsstand eine Dornenkrone auf dem Kopf.

[Bearbeiten] Karriere

Pornostars werden in der RTL-Sendung "Deutschland sucht den Pornostar" gewählt. Grundvoraussetzungen ein Pornostar zu werden sind :

  • lange Haare
  • kurze Beine
  • Hauptschulabschluss
  • zwei Ohren

[Bearbeiten] Bekannte Pornostars

[Bearbeiten] Zitate

  • Frau - "Das ist der Kasten mit dem wir Probleme haben"
  • Mann - "Wieso liegt denn hier Stroh rum?"
  • Frau - "Ja und wieso hast du eine Maske auf?"
  • Mann - "Och, hm dann blas mir doch einen!"


  • "Ehrlich, ich liebe Sex!" - so ziemlich jeder Pornostar
Spezialprojekte
In anderen Sprachen
projects